Die Aufgabe einer Kosmetikerin ist es ihrer Kundin zu natürlicher Schönheit und Eleganz zu verhelfen. Ein absolutes Schönheitsideal ist Symmetrie. Unser Auge liebt symmetrische Formen und findet diese besonders schön und anziehend. 

Doch gerade unsere Augenbrauen zeigen sich dem Schönheitsideal gegenüber oft störrisch. Als Kosmetikerin sehe ich oft Kundinnen, deren Augenbrauen verzupft sind oder die von Natur aus sehr asymmetrische Augenbrauen haben. Wie du dieses Problem lösen kannst, zeige ich dir im heutigen Blogbeitrag.

Gesichtsform und Augenbrauenform

Augenbrauen bilden den Rahmen unseres Gesichts. Sie machen sogar mehr aus als unsere Wimpern. Denn wenn die Augenbrauen einer Person nicht zu ihrer Gesichtsform passen, starren wir unserem Gegenüber auf die Augenbrauen. Deshalb ist es wichtig asymmetrische Augenbrauen zu korrigieren. Denn egal wie attraktiv die Person ist, wir sehen nur die Asymmetrie. So ist unser Gehirn gepolt. 

Unsere Aufgabe als Kosmetikerinnen ist es also, die Augenbrauen so zu formen, dass sie zur Gesichtsform passen und symmetrisch sind. Hier ist es wichtig, die richtige Balance zwischen der Symmetrie und der Anpassung an die Gesichtsform der Kundin zu finden. 

Du unterscheidest zwischen eckigen, langen, runden, ovalen und herzförmigen Gesichtsformen und wählst dementsprechend die richtige Augenbrauenform.

Klicke dich durch diese Galerie um Beispiele für mögliche Augenbrauenformen abhängig von der Gesichtsform zu sehen.

Doch nicht nur die Optik deiner Kundin ist entscheidend, auch ihr Stil und ihr Charakter, denn auch der spiegelt sich im Ausdruck der Kundin wieder. Frage also nach Beruf und Hobbys während deiner Analyse. Oft kommen Kundinnen auch schon mit einem bestimmten Bild im Kopf in dein Studio, wie sie ihre Augenbrauen haben möchten. Darauf solltest du natürlich eingehen. Je genauer du dich mit deiner Kundin im Vorfeld schon austauschst, desto zufriedenstellender wird das Ergebnis.

Formst du die Augenbrauen zum Beispiel ausdrucksstark, doch deine Kundin ist ein eher ruhiger und zurückgezogener Typ,  wird sie sich im Spiegel nicht wieder erkennen und sich nach der Behandlung nicht wohl fühlen. 

Analyse mit der 3-Linien-Technik

Um festzustellen, welche Augenbrauenform für deine Kundin passend ist, verwendest du am besten die 3-Linien-Technik. Dafür benötigst du ein Lineal und Zirkel, wie du es im Video sehen kannst. Wichtig ist, dass die Kundin beim Vermessen die Augen geschlossen hat, gerade sitzt und ihr Gesicht vollkommen entspannt.

Bevor du mit der 3-Linien-Technik beginnen kannst, musst du die goldene Mitte im Gesicht ermitteln. Wie du dies am besten machst, lernst du oben im Video. Danach kannst du mit der 3-Linien-Technik beginnen.

Die 3-Linien-Technik funktioniert wie folgt:

Zunächst fängst du mit der rechten Augenbraue an und setzt die Linie A. Das ist der Startpunkt der Augenbraue. Hier legst du einen Stift am Nasenflügel und gleichzeitig am Inneren der Augenwinkel an. Wo sich Stift und Augenbraue treffen, ist der Beginn der Augenbraue. 

Dann setzt du den höchsten Punkt der Augenbraue. Hierfür soll deine Kundin die Augen offnen.  Dann lässt du den Stift unten am Nasenflügel angelegt und schiebst ihn oben weiter, bis er über der Mitte der Augenpupille bzw. die Mitte der Iris liegt. Das ist die Linie B. Wichtig ist, dass die Kundin geradeaus schaut und ihren Blick nicht schweifen lässt.

Die Linie C, also das Ende der Augenbraue, setzt du, indem du den Stift erneut weiter über den äußeren Augenwinkel schiebst. Dieser Schnittpunkt zeigt dir nun den idealen Endpunkt der Augenbraue (Punkt 4).

Was ist wichtig für symmetrische Augenbrauen?

Die nächsten Schritte helfen dir dabei, die beiden Augenbrauen symmetrisch zueinander zu zeichnen. 

Dafür ziehe mit dem vorgefärbten, angewärmten Faden die untere Linie vom Anfang der rechten Augenbraue zur linken und weiter bis zu Linie C. Das ist die Linie mit dem Punkt 2 und bestimmt auch den Beginn der Augenbraue. 

Mit dem Punkt 1 ziehst du dann die obere Linie der Augenbraue. Dadurch bestimmst du die Breite der Augenbraue. 

Dann ziehst du den Faden von dem höchsten Punkt der Linie B der rechten Augenbrauen zu der linken. Somit sind die Augenbrauen völlig symmetrisch und am höchsten Punkt setzt du den Punkt 3. Ganz wichtig: Der Augenbrauenschwanz darf entweder auf der Linie oder etwas höher liegen aber niemals unter der untersten Linie.

Messe nach ob die Abstände zwischen den Punkten auf der linken Seite mit denen auf der rechten Seite übereinstimmen. Somit erschaffst du eine harmonische Symmetrie.

Danach verbindest du die Punkte 1, 3 und 4 sowie die Punkte 2, 5, 6 und 4 miteinander. Zum Schluss verbindest du noch die Punkte 1 & 2 und schon hast du die perfekte Augenbraue geformt. Am besten übst du das Vermessen und Vorzeichnen auf dem Papier, bevor du dich an einem Modell versuchst.

Wie du die Punkte 5 & 6 ermittelst erlernst du in einem ausführlichen Video in meinem brandneu überarbeiteten Brow Henna Onlinekurs.

Brow Henna Online Kurs – Vorteile der Community

Der Brow Henna Online Kurs wurde kürzlich einem kompletten Update unterzogen und du bekommst nun zusätzlich ein Perfektionstraining, wie du asymmetrische Augenbrauen korrigierst. Mit einer Schritt für Schritt  Anleitung und ganz vielen Videos, die dir am Modell und in der Theorie zeigen, wie es richtig funktioniert asymmetrische Augenbrauen zu korrigieren. Damit du für jede Situation die passende Lösung findest. Klicke hier um zum Brow Henna Online Kurs zu gelangen

LamiMaker Masterclass – Warteliste nun geöffnet!

Beim Launch unserer LamiMaker Masterclass im Mai bekam die Community in den Genuss eines ganz tollen Angebots: Einen Preisnachlass von 20 Prozent PLUS den Brown Henna Kurs kostenlos dazu. 

Auch für unseren nächsten Launch im Sommer 2020 habe ich mir für euch tolle neue Inhalte und Angebote einfallen lassen. Meldet euch noch heute kostenlos für die LamiMaker Masterclass Warteliste an um als eine der ersten informiert zu werden, wann es los geht und was euch erwartet. Ich freue mich schon auf euch!

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.