Womit färbst du deine Augenbrauen, mit Brow Henna oder mit herkömmlichen Augenbrauenfarben? Welche Methode für dich und deine Kundinnen die richtige ist, ist von vielen Faktoren abhängig. In diesem Blog-Artikel erleichtere ich dir die Wahl und zeige dir, wie du dich für welche Methode entscheiden kannst.

Dichte Augenbrauen

Je dichter und borstiger die Augenbrauen sind, desto besser eignen sie sich für die herkömmliche Augenbrauenfarbe. Mit dieser Farbe kannst du sehr gut die Härchen und die Haut abdecken und somit einen Puder-Brow-Effekt erreichen. Hierfür laminierst du am besten die Augenbrauen, bevor du die Augenbrauen färbst. Mit der Augenbrauenlaminierung kannst du die borstigen Augenbrauen schön bändigen und gibst ihnen eine ideale Form. Die Kundin wird die Augenbrauenlaminierung lieben, denn dann braucht sie ihre Augenbrauen nur morgens schön in Form zu kämmen und schon bleiben sie in der gewünschten Position. Dafür braucht sie dann auch kein Augenbrauengel mehr.

Wenn die Kundin also dichte und borstige Augenbrauen hat, färbst du sie am besten mit herkömmlichen Augenbrauenfarben. In meinem Online-Shop findest du passende Farben für jede Augenbrauenfarbe. Diese Farben halten bis zu 5 Wochen in den Härchen und bis zu einer Woche auf der Haut – und das bei einer Einwirkzeit von nur 2 bis 3 Minuten. Sie eignen sich auch ideal in Verbindung mit der Augenbrauenlaminierung.

Viel gezupfte Augenbrauen

Für Augenbrauen, die viel gezupft wurden und dadurch dünn und lückenhaft geworden sind, eignet sich Brow Henna am besten. Mit Brow Henna kannst du diese Lücken kaschieren und eine Symmetrie der Augenbrauen schaffen. Diese Farben färben nicht nur die Härchen gut, sondern auch die Haut darunter und die Augenbrauenform wird so optimal betont. Zudem pflegen die Brow-Henna-Farben die Härchen und stimulieren das Haarwachstum, damit geschädigte und lichte Augenbrauen wieder voll werden und eine perfekte Augenbrauenform erhalten. Dabei kannst du die Augenbrauenform individuell variieren.

Henna Brows Online-Kurs

Auch der Hauttyp ist ausschlaggebend

Für trockene Haut eignet sich Brow Henna am besten. Vorher solltest du die Augenbrauen schön mit dem Peeling bearbeiten und somit die abgestorbenen Hautschüppchen entfernen, damit die Brow-Henna-Farbe die Haut gut und gleichmäßig abdeckt.

Für fettige Haut benutzt du am besten die Augenbrauenfarbe. Denn Brow-Henna-Farben würden bei fettiger Haut nicht so lange halten und schneller nachlassen.

Für Mischhaut eignen sich beide Varianten gut.

Henna Brows

Der gewünschte Effekt

Wenn die Kundin sich eher einen natürlichen Effekt wünscht, färbst du die Augenbrauen am besten mit herkömmlicher Augenbrauenfarbe. Die Farbe bleibt dann ca. 3 bis 7 Tage auf der Haut und in den Härchen bis zu 5 Wochen. Die Augenbrauen sehen dann schön natürlich aus.

Sollen die Augenbrauen aber eher einen ausdrucksstarken Effekt bekommen, eignet sich Brow Henna am besten. Die Farbe hält bis zu 10 Tage auf der Haut (je nachdem wie die Kundin ihre Augenbrauen zu Hause pflegt) und bis zu 6 Wochen in den Härchen.

Brow Henna ist ein natürlicher Farbstoff, enthält aber auch einen ganz kleinen Prozentsatz der chemischen Komponente P-Phenylenediamine, die dafür sorgt, dass die Farbe gut auf der Haut hält. Dieser Stoff kann jedoch auch allergische Reaktionen hervorrufen. Daher sollte der Anteil 0,2 bis 0,3 % nicht übersteigen.

Achte darauf, dass die Augenbrauen nicht zu häufig mit Brow Henna gefärbt werden. Alle 5 bis 6 Wochen reicht hier vollkommen aus. Mit den herkömmlichen Augenbrauenfarben kann man jedoch auch öfter färben.

Beide Varianten können sehr gut aussehen, wenn sie gut und ordnungsgemäß gemacht sind.

Möchtest du mit einer konkreten Schritt-für-Schritt-Anleitung Henna Brows, die innovative Methode des Augenbrauendesigns, von Grund auf professionell erlernen und dir damit ein zweites Standbein aufbauen?

Dann ist mein brandneuer Brow Henna Online-Kurs genau das Richtige für dich!

Besonders in der aktuellen Situation, in der wir möglichst das Haus hüten sollen, ist der Brow Henna Online-Kurs eine tolle Möglichkeit, eine lukrative neue Methode zu erlernen. Denn du musst dafür deine Wohnung nicht verlassen! Zunächst kannst du nämlich auf den Gesichtsmustern üben, dich mit den Farben vertraut machen und lernen, die Farben richtig zu mischen.

In 15 Videolektionen mit 177 Minuten Spiellänge lernst du sowohl die Augenbrauenvermessung, das Zeichnen nach dem goldenen Schnitt und die Architektur als auch das Färben der Augenbrauen mit speziellen Brow-Henna-Farben. Der Online-Kurs besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Außerdem erhältst du exklusiven Zugang zu meiner geschlossenen Facebook-Gruppe, in der ich dich mit Tipps und Feedback auf deinem Weg zur Henna-Brows-Expertin unterstütze.

Warte nicht zu lang! Der Brow Henna Online-Kurs ist nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 79 Euro zu haben. Anfang Mai werde ich den Preis erhöhen müssen.

>> Hier kommst du zu meinem Brow Henna Online-Kurs

Mit einem Klick auf das Bild gelangst du zu einem kostenlosen Probekapitel:

Falls du Fragen zum Kurs hast, schreibe mir gern eine E-Mail.

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.