Kennst du diese Situation? Du hast die Wimpern deiner Kundin mit einer Lash Lifting Behandlung verschönert, ihr wart beide sehr zufrieden mit dem Ergebnis und du konntest sie glücklich nach Hause schicken. Doch einige Tage später ruft sie dich panisch an, weil ihre Wimpern plötzlich ausfallen! Oder ist es dir schon mal bei einer Brow Lifting Behandlung passiert, dass die Kundin anschließend darüber klagte, dass ihre Augenbrauen ausfallen?

Warum fallen die Wimpern nach dem Lash Lifting aus?

Ich verstehe, dass das ein großer Schreckmoment ist! Bestimmt fragst du dich dann, woran es liegen kann, und wunderst dich, weil du doch die richtige Einwirkzeit eingestellt hast und dich genau an die Schulungsinhalte gehalten hast. Du suchst die Schuld bei dir oder glaubst, die Produkte wären nicht gut und eventuell zu aggressiv gewesen. Es gibt viele Gründe dafür, dass Wimpern nach dem Lash Lifting ausfallen.

Eine Ursache können eine falsche Einwirkzeit oder zu aggressive Produkte sein. Aber auch die Struktur und der Aufbau der behandelten Härchen, das Alter und der Hormonhaushalt der Kundin spielen eine Rolle. Natürlich ist auch die Behandlungstechnik entscheidend. Zu diesem Thema habe ich bereits einen Artikel veröffentlicht, den ich dir an dieser Stelle noch einmal empfehlen möchte.

Es ist ganz normal, dass man die Ursache zuerst bei sich selbst, bei den verwendeten Techniken oder den Produkten sucht. Das ist auch gut, weil du so eventuelle Fehler aufdecken und zukünftig vermeiden kannst. Manchmal hat der verstärkte Wimpern- oder Augenbrauenausfall bei den Kundinnen aber auch einen ganz natürlichen Grund.

Ein natürlicher Prozess

Ständig verlieren wir Wimpern und Augenbrauenhärchen. Du kennst das von den Haaren auf dem Kopf. Jeden Tag fallen 2-3 Wimpern und Augenbrauenhärchen aus. Das ist nicht schlimm, weil ja auch immer neue Härchen nachwachsen. Wenn die Kundin nun feststellt, dass vermehrt Wimpern und Augenbrauenhärchen ausfallen, kann das ein Zeichen dafür sein, dass sie zuvor keine oder nur selten Wimperntusche benutzt hat. Denn wenn wir regelmäßig Wimperntusche benutzen, stimulieren wir die Blutgefäße mit dem Bürstchen und regen damit die Keratinozyten zur Teilung an. Das führt dann dazu, dass zwar neue Wimpern nachwachsen, aber auch die älteren schneller ausfallen. Dieser Prozess ist normal. Eine Kundin, die regelmäßig Wimperntusche verwendet, wird keine Veränderung in diesem Prozess bemerken.

Ungewohnte Pflege kann zu verstärktem Ausfall führen

Bei einer Kundin jedoch, deren Wimpern nie Mascara gesehen haben, die nie ihre Wimpern kämmt, wird das Lash Lifting eine sehr ungewohnte Pflege sein. Wir machen schön die Behandlung, wir fixieren die Wimpern, ziehen sie, sortieren, wischen sie ab, färben usw. Diese Wimpern sind so etwas nicht gewohnt. Also freuen sich die Zellen ganz besonders und fangen an, sich zu teilen. Deswegen sind es gerade diese Kundinnen, die dann oft feststellen, dass ihre Wimpern nach der Behandlung schneller ausfallen. Dass die Wimpern auch schneller nachwachsen, kann man ja nicht so schnell sehen wie die herausgefallenen Wimpern.

Wimpern fallen aus

Eine gute Beratung ist das A und O!

Deswegen lautet meine Empfehlung: Frage deine Kundinnen unbedingt vor der Behandlung, ob sie ihre Wimpern tuschen und wie oft sie das tun. Bei einer Brow Lifting Behandlung solltest du ebenfalls fragen, ob die Kundin ihre Augenbrauen färbt oder schminkt. Dann kannst du ihr das Wachstum der Wimpern bzw. Augenbrauenhärchen erklären, wie die Regeneration abläuft und dass nach der Behandlung 1-2 Härchen mehr ausfallen können.

Durch diese Beratung stellst du zum einen sicher, dass die Kundin später nicht panisch anrufen muss. Denn sie dann ja schon, was da passiert. Zum anderen zeigst du, dass du nicht nur dein Handwerk, sondern auch das dazugehörige Hintergrundwissen gut beherrscht. Somit werden sich deine Kundinnen noch wohler bei dir fühlen und wissen, dass sie in guten Händen sind.

Du möchtest noch mehr Hintergrundwissen zu Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung lernen? Willst du diese trendigen Behandlungen für dich und deine Kundinnen perfektionieren, damit du stets perfekte Ergebnisse erzielst? Dann habe ich jetzt etwas Besonderes für dich: Die Warteliste für meine LamiMaker Masterclass ist wieder geöffnet!

Mit diesem 8-wöchigen Intensiv-Programm lernst du aber nicht nur Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung von Grund auf professionell und mit dem kompletten Hintergrundwissen – du erfährst auch, wie du ein erfolgreiches Beauty-Business startest und aufbaust! Trage dich jetzt unverbindlich in die Warteliste ein und sichere dir viele wertvolle Boni und 30 % Rabatt auf die LamiMaker Masterclass. Meinen Brow Henna Online-Kurs gibt es als Geschenk noch obendrauf!

LamiMaker Masterclass

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Es ist noch keine LamiMaker Expertin vom Himmel gefallen!

Auch ich habe mich am Anfang oft schwergetan. Meine erste Schulung habe ich in Russland gemacht – denn in Deutschland war „LamiMaker“ zu diesem Zeitpunkt noch ein absolutes Fremdwort. Als ich zwei Wochen später wieder in Deutschland an meinen Modellen üben wollte, musste ich schnell feststellen, dass ich manche Inhalte der Schulung wieder vergessen hatte! So sehr habe ich mir jemanden gewünscht, den ich um Rat fragen konnte, dem ich meine Arbeiten präsentieren und von dem ich Feedback und Optimierungstipps bekommen konnte.

Wichtiges Feedback zu den ersten Arbeiten

Weil ich dieses Gefühl der Hilflosigkeit so gut kenne, habe ich mir geschworen, dass ich es besser machen will! Daher lasse ich die Teilnehmerinnen meiner Online-Schulungen auch nicht allein, sondern stehe ihnen immer bei, wenn sie Fragen haben oder ein Feedback zu ihren Arbeiten brauchen. Das Feedback, das ich dann wiederum von den Schülerinnen für meine Unterstützung bekomme, lässt es mir jedes Mal ganz warm ums Herz werden. Daher habe ich vor einigen Wochen einen Live-Stream für meine gesamte Community veranstaltet. Die Teilnehmerinnen haben mir ihre Arbeiten geschickt und ihre dringendsten Fragen gestellt. Live habe ich mir die Arbeiten angeschaut und dazu mein Feedback und Tipps zur Optimierung gegeben. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sie so viele Fragen gestellt haben!

Du hast den Live-Stream verpasst? Kein Problem! Hier kannst du ihn dir anschauen:

Ich bin der festen Überzeugung, dass wir als Community sehr gut voneinander lernen können. Deswegen möchte ich dir hier einige Probleme und Fragen vorstellen, die in dem Live-Stream auftraten – und natürlich verrate ich dir auch die jeweilige Lösung.

Warum ist der Effekt der Lash Lifting Behandlung zu schwach?

Es ist ganz normal, dass man gerade am Anfang noch etwas unsicher ist. Viele angehende LamiMaker Expertinnen trauen sich dann nicht richtig, die Wimpern gut zu spannen. Sie haben einfach Angst, dass sie der Kundin wehtun könnten. Wenn du jedoch zu zaghaft bist, wird das Ergebnis der Lash Lifting Behandlung nicht gut werden oder der Effekt lässt sehr schnell nach.

Achte gut darauf, dass du die Wimpern von der Wurzel an auf das Silikon-Pad spannst. Es darf sich keine Luft zwischen Wimpern und Pad befinden! Ein Lash Tool ist dabei ein gutes Hilfsmittel, um zu prüfen, ob die Spannung stimmt. Im Idealfall passt das Lash Tool nicht zwischen Wimpern und Silikon-Pad.

Achtung: Gerade bei blonden Kundinnen kann es schnell passieren, dass die feinen Wimpern im Innenwinkel nicht mitgespannt werden. Pass also gut auf, dass du wirklich alle Wimpern gut spannst.

Wie kann ich verhindern, dass die Haut nach dem Brow Lifting gerötet ist und die Augenbrauen glänzen?

Bevor du ein Brow Lifting oder eine Augenbrauenlaminierung durchführst, schaue dir die Haut rund um die Augenbrauen genau an. Dort dürfen sich keine Pickelchen oder Verletzungen befinden. Andernfalls kann es bei der Kundin zu Schmerzen und Rötungen kommen. Aus diesem Grund solltest du auch aufpassen, dass du die Haut nicht zerkratzt.

Nach der Behandlung solltest du die Augenbrauen gut in Form kämmen und sie dabei richtig trocknen. Die Härchen sollten dann so aussehen, wie wenn die Kundin am Morgen aufsteht. Da die Prozesse des Brow Liftings noch nicht komplett abgeschlossen sind, dürfen die Augenbrauen 24 Stunden lang nicht nass werden. Wenn der Rest der Brow-Lifting-Stoffe nicht direkt nach der Behandlung richtig entfernt wurde, kann es zu allergischen Reaktionen kommen.

Wie entferne ich Klebekrümelchen auf den Wimpern?

Feuchte ein Wattestäbchen an und wische so die Krümelchen einfach von den Wimpern. Wenn du ein trockenes Wattestäbchen verwendest, kann die Watte kleben bleiben. Andererseits darf es auch nicht richtig nass sein, da der Kleber wasserlöslich ist und du ihn sonst mitentfernen würdest.

Wie kann ich die Wimpern beim Lash Lifting richtig sortieren?

Hier ist deine Geduld gefragt! Nimm dir gerade am Anfang ruhig viel Zeit, um die Wimpern in aller Ruhe und schön ordentlich zu sortieren. Dabei solltest du nicht zu viele Wimpern auf einmal nehmen, sondern dich immer in Schritten von 5 mm vorarbeiten. Dein Modell wird gern etwas länger liegen bleiben, wenn sie dafür wunderschöne Wimpern erhält. Die Schnelligkeit kommt dann mit der Übung.

Lash Lifting

Wie wähle ich das richtige Silikon-Pad aus?

Das Wichtigste für eine erfolgreiche Lash Lifting Behandlung ist, dass du dir die Kundin vorher ganz genau anschaust. Da jeder Mensch individuell ist und auch eine eigene Wimpernstruktur hat, kannst du nicht für jede Kundin dasselbe Silikon-Pad verwenden.

Entscheide nach der Analyse, ob du gewölbte (Größe S und M) oder flache (Größe L) Silikon-Pads verwenden musst. Dafür schaust du dir die Augenform genau an. Bei Schlupflidern wählst du beispielsweise die gewölbten Pads, da du hier den nötigen Schwung schaffen kannst. Die flachen Pads wirken dagegen optisch wimpernverlängernd.

Neben der Augenbrauenform ist auch die Wimpernstruktur entscheidend. So solltest du bei nach unten wachsenden Wimpern niemals gewölbte Silikon-Pads verwenden.

Je nachdem für welches Silikon-Pad du dich entschieden hast, wird davon auch die Arbeitsweise beeinflusst. Bei flachen Silikon-Pads sollten die Wimpern zu ¾ auf dem Pad aufliegen, bei gewölbten Silikon-Pads darf es weniger sein.

Noch mehr spannende Fragen im Live-Stream

Möchtest du wissen, welche spannenden Fragen ich in dem Live-Stream beantwortet habe? Dann schaue dir unbedingt das Video oben an. Der Live-Stream war nicht nur sehr hilfreich, sondern hat mir auch sehr viel Spaß gemacht! Ich hoffe, du bist nächstes Mal auch live mit dabei! Damit du die nächste Live-Analyse oder weitere wertvolle Tipps nicht mehr verpassen kannst, kannst du mir bei Instagram und Facebook folgen. Ich bin da sehr aktiv und gebe gern mein Wissen an meine Community weiter.

Kennst du eigentlich schon meinen Online-Kurs LamiMaker Starter Guide? Wenn nicht, melde dich hier kostenlos an und erfahre, wie du wie du dein Beauty Business mit Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung richtig startest. Zusätzlich zu diesem Online-Kurs gibt es auch ein 40-seitiges eBook, dass du dir herunterladen, ausdrucken und immer wieder anschauen kannst.

Starter Guide Lash Lifting

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

In der Beautybranche geht der Trend immer weiter Richtung Natürlichkeit. Daher ist es auch kein Wunder, dass Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung immer beliebter werden. Denn fast jede Frau wünscht sich von Natur aus schöne, natürliche, lange und gesunde Wimpern und dichte, buschige Augenbrauen. Zudem bieten diese Behandlungen einen sehr angenehmen Nebeneffekt: Das morgendliche Schminken fällt weg und somit spart man enorm viel Zeit! Viele Kundinnen stellen allerdings immer wieder dieselbe Frage: Wie lange hält dieser Effekt an? Warum diese Frage nicht so pauschal zu beantworten ist und welchen besonderen Vorteil Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung für dein Beauty-Business haben, erfährst du in diesem Blog-Artikel.

Jeder Wimpernzyklus ist anders

In der Regel hält der Effekt von Lash Lifting und Wimpernlaminierung zwischen 6 und 8 Wochen. Aber es ist wichtig, nicht allen Kundinnen solche Versprechungen zu geben, da die individuelle Struktur der Wimpern und der Wimpernzyklus, also wie schnell sich die Wimpern erneuern, maßgeblichen Einfluss auf die Dauer des Effekts hat. Jede Frau ist einzigartig und die Wimpern erneuern sich bei jedem Menschen unterschiedlich schnell. Bei einem wachsen neue Wimpern schneller, bei dem anderen dauert es etwas länger. Deswegen kann bei der einen Kunden die Wimpernlaminierung 6 Wochen halten, bei der anderen 8 Wochen und bei einer dritten nur 5 Wochen. Deswegen lautet meine Empfehlung, keine großen Versprechungen zu geben.

Auch das Alter spielt eine Rolle

Bei einer 60-jährigen Kundin kann die Wimpernlaminierung 8 Wochen oder sogar auch mal 10 Wochen halten. Eine 18-jährige Kundin mit dicken und nach unten wachsenden Wimpern wird vielleicht nur ca. 5 Wochen Freude an der Wimpernlaminierung haben. Es kann sein, dass sie schon nach ca. 4 Wochen merkt, dass der Schwung in den Wimpern nachlässt. Wenn du ihr aber zuvor versprochen hast, dass der Effekt für 6 bis 8 Wochen halten wird, wird sie mit deiner Arbeit unzufrieden sein – auch wenn du eigentlich perfekt gearbeitet hast. Deswegen ist es wichtig, der Kundin vorher keine falschen Versprechungen zu machen. Stattdessen kannst du ihr erklären, welche Faktoren sich auf das Ergebnis der Wimpernlaminierung auswirken und wie die Wimpern wachsen. Denn manche wissen wirklich nicht, dass unsere Wimpern jeden Tag ausfallen und jeden Tag an ihrer Stelle neue Wimpern nachwachsen.

Wie wachsen die Wimpern?

Wenn Kundinnen dich fragen, wie lange der Effekt von Lash Lifting, Wimpern- oder Augenbrauenlaminierung halten wird, kannst du erklären, dass das sehr individuell ist und von der Wimpernstruktur der Kundin abhängt. Außerdem erneuern sich die Wimpern bei jüngeren Menschen etwas schneller als bei älteren.

Die Wachstumsphasen der Wimpern bezeichnet man auch als anagene, katagene, telogene und exogene Phasen. In der ersten, der Anagenphase,befindet sich die Wimper sozusagen im aktiven Wachstum. Dieses Stadium erkennst du daran, dass die Wimper noch kürzer als die anderen Wimpern ist. Nach ca. 90 Tagen ist die Wimper so gut wie ausgewachsen und befindet sich jetzt in der Katagenphase, dem sogenannten Übergangsstadium. Der Haarfollikel bildet sich zurück und das Wimpernhaar verfestigt sich. Nach etwa 20 Tagen geht die Wimper dann in die Telogenphase, die sogenannten Ruhephase über. Sie ist jetzt voll entwickelt und verbleibt noch etwa 100 Tage im Haarfolikel, bis sie in die Exogenphase wechselt. In dieser Phase löst sich dann das Wimpernhaar aus der Hautschicht und fällt einfach ab. Werden durch äußere Einflüsse im Bereich der beiden Phasen Wimpern ausgerissen, so kommt nicht sofort eine neue Wimper nach. Erst muss der ganze Zyklus vergehen, bevor eine neue Wimper nachwächst.

Wimpernlifting und Augenbrauenlaminierung

Warum dein Beauty-Business von Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung profitiert

Da Natürlichkeit in der Beauty-Branche immer wichtiger wird, wünschen sich auch immer mehr Kundinnen eine Behandlung mit Lash Lifting, Wimpern- oder Augenbrauenlaminierung. Bietest du diese Behandlungen in deinem Studio an, liegst du also voll im Trend. Besonders schön finde ich immer, dass man sofort einen Wow-Effekt sieht. Die Kundinnen sind einfach nur glücklich mit ihren natürlich schönen Wimpern und Augenbrauen – und das macht mich wiederum glücklich! Es macht einfach unheimlich viel Spaß, wenn man weiß, dass die eigene Arbeit andere Menschen verschönert und zufrieden macht.

Außerdem bieten diese Behandlungen noch einen ganz besonderen Vorteil für alle, die ein eigenes Beauty-Business betreiben: Die Kundinnen kommen immer wieder. Ganz egal, ob sie aufgrund ihrer Wimpernstruktur und ihres Alters alle 5 oder alle 8 Wochen kommen – sie werden immer wieder einen neuen Termin zur Lash Lifting, Wimpern- oder Augenbrauenlaminierung buchen!

Kennst du die 10 schlimmsten und häufigsten Fehler beim Lash Lifting und der Augenbrauenlaminierung? Und weißt du, wie du sie vermeiden kannst? Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, lade ich dich herzlich zu meinem Live-Webinar am 5. August um 18 Uhr ein. In diesem Webinar gehe ich sehr genau darauf ein, wie du vorgehen solltest, um diese Fehler zu vermeiden und ich verrate auch mein 3-Schritte-System, mit dem du dein Beauty-Business erfolgreich startest und aufbaust! Klicke einfach hier auf diesen grünen Button und melde dich kostenlos zum Live-Webinar an. Ich freue mich auf dich!


Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Der Schönheitstrend zu mehr Natürlichkeit ist seit Jahren nicht mehr aufzuhalten. Frauen auf der ganzen Welt bevorzugen natürliche Schönheit gegenüber Fake und schmerzhaften Prozeduren. Gepflegte und schön geformte Augenbrauen gehören zu einem natürlich schönen Erscheinungsbild. Sie umrahmen unser Gesicht und geben unseren Augen ihren charakteristischen Ausdruck. 

Augenbrauenlaminierung – Der Schritt zu mehr Natürlichkeit

Eine immer beliebter werdende Möglichkeit Augenbrauen in ihrer natürlichen Schönheit zu unterstützen, ist Augenbrauenlaminierung. Die Vorteile der Augenbrauenlaminierung liegen auf der Hand: Eine komplett schmerzfreie, langanhaltende Methode um die natürliche Schönheit des Gesichts zu unterstreichen und den charakteristischen Ausdruck zu untermalen. Es ist kein Augenbrauen schminken mehr notwendig oder schmerzhafte permanent Make-Up-Lösungen. Die Augenbrauen sitzen perfekt für bis zu sechs Wochen, ohne dass es einem Zutun bedarf. Zeitersparnis, natürliche Schönheit und ein langanhaltendes Ergebnis – was will man mehr?

Doch eine erfolgreiche Behandlung bringt auch ihre Tücken. Oft höre ich von Kosmetikerinnen, die nach der Augenbrauenlaminierung mit Problemen zu tun haben. Die Augenbrauenhärchen kräuseln sich oder fallen sogar aus. Dies sorgt für unzufriedene Kundinnen, die weder der Augenbrauenlaminierung noch der Kosmetikerin weiterhin vertrauen. Kosmetikerinnen argumentieren damit, dass sie die vom Hersteller vorgeschriebene Einwirkzeit eingehalten haben und können sich das Misslingen der Augenbrauenlaminierung einfach nicht erklären. Frust ist auf allen Seiten vorprogrammiert. Doch das muss nicht sein.

Herstellerangaben sind keine Garantien

Was viele Kosmetikerinnen nicht zu verstehen scheinen, ist, dass, wie auch bei anderen Behandlungen, bei der Augenbrauenlaminierung nicht nur die Einwirkzeit entscheidend ist. Hinzu kommen Faktoren wie Struktur und Aufbau der behandelten Härchen, Alter und Hormonhaushalt der Kundin usw. Auch die Technik, mit der die Kosmetikerin die Augenbrauenlaminierung durchführt, ist entscheidend. Es gibt so viele verschiedene Techniken. 

Bisher konntest du in meiner LamiMaker Masterclass zwei Techniken lernen. Für den Launch der LamiMaker Masterclass im Juli erlernst du sogar ganze vier Techniken. Wenn du dich für die LamiMaker Masterclass interessierst, dann melde dich doch gleich für die Warteliste an und sichere die 20% Rabatt auf den Kurspreis. 

Egal für welche Technik der Augenbrauenlaminierung du dich bei deiner Kundin entscheidest, behalte die Lotions zu jeder Zeit im Auge. Nur so kannst du sichergehen, dass du die optimale Einwirkzeit einhältst. Ich habe schon beobachtet, wie Kosmetikerinnen während der Einwirkzeit Magazine lesen oder am Smartphone surfen. Dies sind fatale Fehler, die zur Folge haben können, dass sich die Augenbrauenhärchen deiner Kundin nach der Augenbrauenlaminierung kräuseln oder sogar ausfallen können. 

Wimpern sind nicht gleich Augenbrauen

Denn was viele Kosmetikerinnen nicht wissen: Die Präparate für die Wimpern- und Augenbrauenlaminierung sind dieselben, da der Prozess derselbe ist. Doch die meisten Hersteller beziehen die Einwirkzeit auf die Wimpernhärchen. Diese sind in ihrer Beschaffenheit jedoch unterschiedlich zu den Härchen an den Augenbrauen. Daher unterscheidet sich auch die Einwirkzeit. Außerdem werden die Wimpern bei der Wimpernlaminierung mit einem Kleber am Silikonpad fixiert. Der Kleber stellt also eine zusätzliche Barriere für die Lotions dar. Der Hersteller berücksichtigt bei seiner Angabe zur Einwirkzeit diese Barriere und kalkuliert sie mit ein. 

Verwendest du allerdings die Lotions für die Augenbrauenlaminierung, fällt dieser Kleber weg und die Lotions brauchen weniger Zeit um ihre Wirkung zu entfalten. 

Des Weiteren liegen die Augenbrauenhärchen bei der Augenbrauenlaminierung direkt an der Haut, die etwa 36.5 Grad Körperwärme abgibt. Diese Wärme beschleunigt die Wirkung der Lotions. 

Verwendest du aber dieselbe Einwirkzeit wie bei einer Wimpernlaminierung werden die Härchen an den Augenbrauen verbrennen. Das führt zu gekräuselten Härchen, die im schlimmsten Fall sogar ausfallen können. 

Die LamiMaker Masterclass

Am 5. August starten wir wieder mit der LamiMaker Masterclass. Hier lernst du, wie du all diese Faktoren richtig einkalkulierst und die perfekte Augenbrauenlaminierung durchführst. Außerdem gebe ich dir Tipps und Tricks zur Hand, was du bei der Behandlung beachten musst und wie du erkennst, ob die Lotions ihre perfekte Einwirkzeit erreicht haben.

In der Woche 7 erwarten dich 10 neue Viedeolektionen, wie zum Beispiel Brow Lifting, weitere zwei zu den bereits zwei entwickelten Methoden zur Augenbrauenlaminierung. Ich erkläre dir ganz genau, wie man Fotos von seiner Arbeit richtig macht, worauf du unbedingt achten solltest und welche Fehler es hier zu vermeiden gilt.

Regelmäßige Live-Trainings in unserer privaten Facebook Gruppe helfen dir, dein Wissen aus dem Kurs immer wieder aufzufrischen und Fragen zu stellen.  

Doch nicht nur das Beauty Handwerk selbst vermittle ich dir in der LamiMaker Masterclass sondern auch, wie Lash Lifting Augenbrauenlaminierung dein Beauty Business zum Durchbruch verhelfen kann. Wir werden ebenfalls die häufigsten Fehler bei Wimpern- und Augenbrauenlaminierung besprechen, damit du gut gerüstet bist für deine nächste Behandlung. Du bekommst Umsetzungstipps und die wichtigsten Antworten an die Hand, um dein Selbstbewusstsein im Beauty Business zu stärken. 

Außerdem stelle ich dir obendrein unsere drei neuen, intensiven Kapitel vor, die ab Sommer in der LamiMaker Masterclass on top dazu kommen. Trage dich jetzt sofort in die Warteliste ein, um dir diesen Kurs 20% günstiger zu sichern plus den Brow Henna Online Kurs dazu mit vielen neuen Inhalten.

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Die Aufgabe einer Kosmetikerin ist es ihrer Kundin zu natürlicher Schönheit und Eleganz zu verhelfen. Ein absolutes Schönheitsideal ist Symmetrie. Unser Auge liebt symmetrische Formen und findet diese besonders schön und anziehend. 

Doch gerade unsere Augenbrauen zeigen sich dem Schönheitsideal gegenüber oft störrisch. Als Kosmetikerin sehe ich oft Kundinnen, deren Augenbrauen verzupft sind oder die von Natur aus sehr asymmetrische Augenbrauen haben. Wie du dieses Problem lösen kannst, zeige ich dir im heutigen Blogbeitrag.

Gesichtsform und Augenbrauenform

Augenbrauen bilden den Rahmen unseres Gesichts. Sie machen sogar mehr aus als unsere Wimpern. Denn wenn die Augenbrauen einer Person nicht zu ihrer Gesichtsform passen, starren wir unserem Gegenüber auf die Augenbrauen. Deshalb ist es wichtig asymmetrische Augenbrauen zu korrigieren. Denn egal wie attraktiv die Person ist, wir sehen nur die Asymmetrie. So ist unser Gehirn gepolt. 

Unsere Aufgabe als Kosmetikerinnen ist es also, die Augenbrauen so zu formen, dass sie zur Gesichtsform passen und symmetrisch sind. Hier ist es wichtig, die richtige Balance zwischen der Symmetrie und der Anpassung an die Gesichtsform der Kundin zu finden. 

Du unterscheidest zwischen eckigen, langen, runden, ovalen und herzförmigen Gesichtsformen und wählst dementsprechend die richtige Augenbrauenform.

Klicke dich durch diese Galerie um Beispiele für mögliche Augenbrauenformen abhängig von der Gesichtsform zu sehen.

Doch nicht nur die Optik deiner Kundin ist entscheidend, auch ihr Stil und ihr Charakter, denn auch der spiegelt sich im Ausdruck der Kundin wieder. Frage also nach Beruf und Hobbys während deiner Analyse. Oft kommen Kundinnen auch schon mit einem bestimmten Bild im Kopf in dein Studio, wie sie ihre Augenbrauen haben möchten. Darauf solltest du natürlich eingehen. Je genauer du dich mit deiner Kundin im Vorfeld schon austauschst, desto zufriedenstellender wird das Ergebnis.

Formst du die Augenbrauen zum Beispiel ausdrucksstark, doch deine Kundin ist ein eher ruhiger und zurückgezogener Typ,  wird sie sich im Spiegel nicht wieder erkennen und sich nach der Behandlung nicht wohl fühlen. 

Analyse mit der 3-Linien-Technik

Um festzustellen, welche Augenbrauenform für deine Kundin passend ist, verwendest du am besten die 3-Linien-Technik. Dafür benötigst du ein Lineal und Zirkel, wie du es im Video sehen kannst. Wichtig ist, dass die Kundin beim Vermessen die Augen geschlossen hat, gerade sitzt und ihr Gesicht vollkommen entspannt.

Bevor du mit der 3-Linien-Technik beginnen kannst, musst du die goldene Mitte im Gesicht ermitteln. Wie du dies am besten machst, lernst du oben im Video. Danach kannst du mit der 3-Linien-Technik beginnen.

Die 3-Linien-Technik funktioniert wie folgt:

Zunächst fängst du mit der rechten Augenbraue an und setzt die Linie A. Das ist der Startpunkt der Augenbraue. Hier legst du einen Stift am Nasenflügel und gleichzeitig am Inneren der Augenwinkel an. Wo sich Stift und Augenbraue treffen, ist der Beginn der Augenbraue. 

Dann setzt du den höchsten Punkt der Augenbraue. Hierfür soll deine Kundin die Augen offnen.  Dann lässt du den Stift unten am Nasenflügel angelegt und schiebst ihn oben weiter, bis er über der Mitte der Augenpupille bzw. die Mitte der Iris liegt. Das ist die Linie B. Wichtig ist, dass die Kundin geradeaus schaut und ihren Blick nicht schweifen lässt.

Die Linie C, also das Ende der Augenbraue, setzt du, indem du den Stift erneut weiter über den äußeren Augenwinkel schiebst. Dieser Schnittpunkt zeigt dir nun den idealen Endpunkt der Augenbraue (Punkt 4).

Was ist wichtig für symmetrische Augenbrauen?

Die nächsten Schritte helfen dir dabei, die beiden Augenbrauen symmetrisch zueinander zu zeichnen. 

Dafür ziehe mit dem vorgefärbten, angewärmten Faden die untere Linie vom Anfang der rechten Augenbraue zur linken und weiter bis zu Linie C. Das ist die Linie mit dem Punkt 2 und bestimmt auch den Beginn der Augenbraue. 

Mit dem Punkt 1 ziehst du dann die obere Linie der Augenbraue. Dadurch bestimmst du die Breite der Augenbraue. 

Dann ziehst du den Faden von dem höchsten Punkt der Linie B der rechten Augenbrauen zu der linken. Somit sind die Augenbrauen völlig symmetrisch und am höchsten Punkt setzt du den Punkt 3. Ganz wichtig: Der Augenbrauenschwanz darf entweder auf der Linie oder etwas höher liegen aber niemals unter der untersten Linie.

Messe nach ob die Abstände zwischen den Punkten auf der linken Seite mit denen auf der rechten Seite übereinstimmen. Somit erschaffst du eine harmonische Symmetrie.

Danach verbindest du die Punkte 1, 3 und 4 sowie die Punkte 2, 5, 6 und 4 miteinander. Zum Schluss verbindest du noch die Punkte 1 & 2 und schon hast du die perfekte Augenbraue geformt. Am besten übst du das Vermessen und Vorzeichnen auf dem Papier, bevor du dich an einem Modell versuchst.

Wie du die Punkte 5 & 6 ermittelst erlernst du in einem ausführlichen Video in meinem brandneu überarbeiteten Brow Henna Onlinekurs.

Brow Henna Online Kurs – Vorteile der Community

Der Brow Henna Online Kurs wurde kürzlich einem kompletten Update unterzogen und du bekommst nun zusätzlich ein Perfektionstraining, wie du asymmetrische Augenbrauen korrigierst. Mit einer Schritt für Schritt  Anleitung und ganz vielen Videos, die dir am Modell und in der Theorie zeigen, wie es richtig funktioniert asymmetrische Augenbrauen zu korrigieren. Damit du für jede Situation die passende Lösung findest.

Du hast nun noch zwei Tage die Möglichkeit diesen Kurs für 99 Euro zu buchen. Danach steigt der Preis auf 129 Euro.

LamiMaker Masterclass – Warteliste nun geöffnet!

Beim Launch unserer LamiMaker Masterclass im Mai bekam die Community in den Genuss eines ganz tollen Angebots: Einen Preisnachlass von 20 Prozent PLUS den Brown Henna Kurs kostenlos dazu. 

Auch für unseren nächsten Launch im Sommer 2020 habe ich mir für euch tolle neue Inhalte und Angebote einfallen lassen. Meldet euch noch heute kostenlos für die LamiMaker Masterclass Warteliste an um als eine der ersten informiert zu werden, wann es los geht und was euch erwartet. Ich freue mich schon auf euch!

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Natürliche Schönheit wird immer beliebter. Volle Augenbrauen und lange Wimpern sind schon seit Jahrhunderten ein Schönheitsideal. Doch wie verleihen wir unseren Kundinnen denn diese natürliche, elegante Schönheit ohne künstliche Wimpern? Die Antwort lautet: Mineral Lash Botox.

Mineral Lash Botox hat nichts mit Botox zu tun, das in die Haut gespritzt wird um Fältchen verschwinden zu lassen. Mineral Lash Botox ist ein Keratin-Booster, der tief in die Struktur der Härchen eindringt und die Härchen aufbaut, damit die Wimpern- und Augenbrauenhärchen stärker nachwachsen. Schon nach der ersten Behandlung zeigen die Härchen bis zu 20 Prozent mehr Volumen. Deine Kundin kann den Unterschied also sofort sehen. 

Doch die regelmäßige Anwendung von Mineral Lash Botox ist entscheidend. Wenn deine Kundinnen alle sechs Wochen für ein Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung zu dir in dein Kosmetiksstudio kommen, werden sie schon bald feststellen, dass ihre Wimpern länger werden und die Augenbrauen dichter wachsen. Sie werden ganz natürlich schöner. 

Kundinnen können die Behandlung auch zu Hause mit der Anwendung des Serums My Lamination Serum Home unterstützen. 

Wichtig für den Erfolg der Behandlung ist aber auch die Veranlagung. Es dürfen daher keine Wunder erwartet werden, wenn deine Kundin kaum Wimpernhärchen hat zum Beispiel.

Mineral Lash Botox ist ein Elexir, das tief in die Haarstruktur eindringt und diese aufbaut. Mineral Lash Botox ist ein Keratin Booster für Wimpern und Augenbrauen. Die Härchen werden dichter und wachsen besser. Mineral Lash Botox ist mit 12 wertvollen Mineralien angereichert, die das Härchen pflegen. Eine wahre Beautykur für deine Kundin.

Dazu muss man wissen, dass das menschliche Haar in drei Schichten aufgebaut ist.

Die drei Schichten der Haarstruktur

Medula

Cortex

Cuticula

Die Medula ist das Haarmark, welches je nach Veranlagung unterschiedlich ausgeprägt sein kann. Für Lash Liftings, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung ist sie nicht entscheidend. 

Die Medula wird von einer dickeren Schicht, dem Cortex oder auch Faserschicht genannt, umgeben. Der Cortex ist die wichtigste Schicht des Haares und bildet das eigentliche Haar. Der Cortex besteht aus horizontal und vertikal angeordneten Keratinfasern, die miteinander verbunden sind. So wird dem Haar Elastizität und Festigkeit gegeben. Der Cortex besteht zu 80 – 90 Prozent aus Keratin. Im Cortex befinden sich die Disulfid-Verbindungen, Wasserstoffverbindungen und Hohlräume.  Da diese Schicht die Struktur, Festigkeit, Dicke und Elastizität des Haares bestimmt, ist sie der wichtigste Teil des Haares. 

Die dritte Schicht ist die Cuticula oder auch Schuppenschicht genannt. Diese Schicht umhüllt das Haar und besteht aus flachen und übereinander gelagerten schuppenartigen Zellen. Aufgrund ihrer stark vernetzten chemischen Struktur ist die Schuppenschicht besonders hart und widerstandsfähig. SIe hat die Aufgabe, das Haarinnere zusammenzuhalten und zu schützen und zeigt den Gesundheitszustand des Haares. 

Was das Mineral Lash Botox bewirkt, ist, dass es durch die Cuticula hindurch in den Cortex eindringt und dort die Hohlräume auffüllt. 

Die Laminierung bewirkt dass die Cuticula wieder hergestellt und das Härchen versiegelt wird. So bleibt das Mineral Lash Botox im Härchen enthalten.

Nach der Behandlung soll deine Kundin jeglichen Kontakt mit Feuchtigkeit vermeiden, damit die Härchen gut trocknen können. Dazu zählen zum Beispiel der Wasserdampf beim Kochen oder auch Gesicht waschen. Wichtig ist, dass du deiner Kundin ganz genau erklärst, wie sie sich in den nächsten 24 Stunden verhalten soll, damit sie lange Freude an ihrem Lash Lifting und an ihrer Wimpern- und Augenbrauenlaminierung hat. 

Anleitung für die Anwendung von Mineral Lash Botox

Nachdem du die Wimpernfarbe mit einem trockenen Wattestäbchen abgenommen hast, trägst du das Mineral Lash Botox mit einer Microbrush und leicht tupfenden Bewegungen auf die Wimpern auf. 

Danach lässt du das Mineral Lash Botox etwa fünf Minuten einwirken. 

Nach der Einwirkzeit löst du die Wimpern vorsichtig vom Silikonpad, denn der Kleber ist durch das Mineral Lash Botox bereits weich geworden und dadurch lassen sich die Wimpern leichter lösen.

Streiche mit der Microbrush über die Wimpern bis in die Spitzen, damit das Mineral Lash Botox überall seine Wirkung entfalten kann. 

Mit einem trockenen Wattestäbchen entfernst du alle Reste von Farbe, Mineral Lash Botox und Kleber. 

Danach trägst du die Keratinlaminierung auf. Streiche dabei mit der Microbrush über die gesamte Wimpernlänge, damit die Laminierung überall stattfindet.

Im letzten Schritt entfernst du das Silikonpad und kämmst die Wimpernhaärchen gründlich aus. 

Kostenloser Onlinekurs

Du möchtest mehr über Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung erfahren und wie du damit dein Beauty Business starten kannst? Dann melde dich gleich zu meinem kostenlosen LamiMaker Starter Guide an. 

In diesem Onlinekurs bekommst du Zugriff auf einen 40-seitigen Guide, der dir hilft mehr über Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung zu erfahren und warum genau jetzt die Zeit gekommen ist, dein Beauty Business zu starten.

Kostenloser Onlinekurs

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Augenbrauenlaminierung und Brow-Henna-Farben werden immer beliebter. Denn der Trend zur Natürlichkeit macht sich vor allem in der Beauty-Branche bemerkbar. Immer mehr Frauen wünschen sich natürlich geformte, dichte Augenbrauen. Viele meiner Schülerinnen fragen mich daher, für wen Augenbrauenlaminierungen und Brow Henna geeignet sind, ob man beide Behandlungen kombinieren kann und was es dabei zu beachten gibt. Die Antworten bekommst du hier.

Guide Brow Henna, Augenbrauenfarben, Brow-Henna-Farben
Wenn du dir mit Wimpern- und Augenbrauenlaminierung dein eigenes Beauty Business aufbauen möchtest, ist der kostenlose LamiMaker Starter Guide genau das Richtige für dich! Hier findest du nicht nur eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Lash Lifting und Wimpernlaminierung, sondern auch viele hilfreiche Tipps für dein Beauty Business.

Für wen ist Augenbrauenlaminierung und Brow Henna geeignet?

Die Augenbrauenlaminierung verleiht den Augenbrauen eine perfekte Form und natürliche Farbe. Dabei werden die Augenbrauenhärchen mit speziellen Essenzen fixiert und in Form gebracht – und das bis zu 6 Wochen lang. Die Augenbrauenlaminierung ist für alle geeignet, die sehr widerspenstige und störrische Augenbrauen haben, die sich mit keinem Augenbrauengel stylen lassen.

Sie eignet sich auch für alle, deren Augenbrauen in alle Richtungen abstehen, so wie meine Augenbrauen ohne Augenbrauenlaminierung. Auch für diejenigen ist sie geeignet, deren Augenbrauen sehr schmal oder lückenhaft sind. Gerade hier ist die Augenbrauenlaminierung eine tolle Lösung, um den Augenbrauen eine ideale Form zu geben. Die Lücken werden kaschiert und die Augenbrauen sehen voller und definierter aus. Der Effekt hält 5-8 Wochen, je nach der Augenbrauenstruktur und Pflege danach. Die Augenbrauenlaminierung eignet sich auch für Augenbrauen, die nach unten wachsen.

Brow Henna hält bis zu 6 Wochen in den Härchen und bis zu 10 Tagen auf der Haut. Durch das ständige Zupfen werden die Augenbrauen oftmals sehr dünn. Mit Brow Henna kannst du diese Lücken kaschieren und eine Symmetrie der Augenbrauen schaffen. Zudem pflegen die Brow-Henna-Farben die Härchen und stimulieren das Haarwachstum, damit geschädigte und lichte Augenbrauen wieder voll werden und eine perfekte Augenbrauenform erhalten. Die Augenbrauenform kannst du dabei individuell variieren.

Die Brow-Henna-Farben gehören im Gegensatz zu normalen Augenbrauenfarben zu den natürlichen Färbemitteln. Brow-Henna-Farben werden nämlich mit Wasser und nicht mit Oxid wie die normalen Augenbrauenfarben verdünnt. Deswegen sind sie nicht so schädlich für die Augenbrauen wie normale Augenbrauenfarben.

Kann man Augenbrauenlaminierung und Brow Henna miteinander kombinieren?

Hier gehen die Meinungen auseinander. Bei einer Kombination von Augenbrauenlaminierung und Brow Henna ist es wichtig, die Einwirkzeit der Farben anzupassen, da der Färbeprozess mit der Augenbrauenlaminierung schneller verläuft. Bereits nach 5 Minuten können die Augenbrauen zu dunkel werden. Leider verlieren die Brow-Henna-Farben dann aber ihren entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Augenbrauenfarben: Sie können die Haut in dieser kurzen Zeit nicht mitfärben.

Die Brow-Henna-Farben zeichnen sich dadurch aus, dass sie länger in den Härchen und auf der Haut halten als andere Augenbrauenfarben. Die gängigen Augenbrauenfarben färben die Haut leider nicht mit. Damit die Haut mit gefärbt wird, muss man die Farbe natürlich etwas länger einwirken lassen. Das ist in Kombination mit einer Augenbrauenlaminierung nicht möglich.

In Kombination mit einer Augenbrauenlaminierung muss die Einwirkzeit für die Brow-Henna-Farben jedoch kurz sein, nicht länger als 2 bis 3 Minuten. Zum einem ist die Härchenstruktur bereits durch die erste Lotion geöffnet und die Farbe wirkt schneller ein. Zum anderen trocknet eine zu lange Einwirkzeit die Härchen aus, denn durch die Öffnung der ersten Lotion sind die Härchen empfindlicher.

Deswegen empfehlen einige meiner Kolleginnen, nach einer Augenbrauenlaminierung-Behandlung 24 Stunden zu warten, bis die Brow-Henna-Farben eingesetzt werden.

Für mich steht fest: Auch 24 Stunden nach einer Augenbrauenlaminierung sollten die Augenbrauen nicht mit Brow-Henna-Farben behandelt werden. Das würde die Härchen zu stark beanspruchen. Wer unbedingt kombinieren möchte, sollte etwa 2 bis 3 Wochen warten.

Pinterest Augenbrauenfarben, Brow-Henna-Farben, Brow Henna

Welche Probleme können bei einer Kombination entstehen?

Durch die Brow-Henna-Farben kann der Effekt der Augenbrauenlaminierung nicht klappen oder schneller nachlassen. Die Komponenten, die in diesen Farben enthalten sind, verstopfen die Cuticula-Schichten in den Härchen. Dadurch bildet sich eine Art Schutzlack, der sich um die äußere Schicht der Härchen legt, so dass es für die Lifting Lotion, die dafür sorgt, dass das Haar formbar wird, schwierig wird, durch die verstopfte Cuticula zum Cortex durchzuziehen, um das Haar zu formen. Deswegen kann der Effekt der Augenbrauenlaminierung nicht klappen. Du solltest also mit einer Augenbrauenlaminierung lieber 2 bis 3 Wochen warten, damit die Komponenten der Brow-Henna-Farben etwas aus dem Haar herauskommen.

Wenn du erst die Augenbrauenlaminierung machen möchtest und dann die Augenbrauen mit Brow-Henna-Farben färben möchtest, solltest du wissen, dass die Komponenten dieser Farben den Effekt der Augenbrauenlaminierung abmildern.

Dasselbe geschieht bei Wimpernbehandlungen: Wenn du die Wimpern während der Wimpernlaminierung mit Henna-Farbe färbst, kann der Schwung in den Wimpern entweder sofort verschwinden oder schwächer werden. Zudem kann die Kombination beider Behandlungen die Härchen zu stark austrocknen.

Wie du die richtige Größe des Silikon-Pads für die Wimpernbehandlung aussuchst, die Wimpern richtig fixierst und viele weitere hilfreiche Tipps findest du im LamiMaker Starter Guide. Einfach auf das Bild klicken und kostenlos herunterladen.

Meine Kombischulungen für Augenbrauenlaminierung und Brow Henna

Du hast also gesehen: Augenbrauenlaminierung und Brow Henna lassen sich nicht miteinander kombinieren. Dennoch möchtest du vielleicht beide Behandlungen in einer Schulung lernen. Dafür biete ich die Schulungen für Brow Henna und Augenbrauenlaminierung an einem Tag an. Hier kannst du dich dafür anmelden. Allerdings ist es hierfür notwendig, dass du die Behandlungen jeweils an einem anderen Modell ausführst. Wie du ein zuverlässiges Modell findest, habe ich in meinem letzten Blog-Artikel erklärt.

Meine Empfehlung für Augenbrauenfarben

Sowohl bei meinen Behandlungen als auch in meinen Schulungen verwende ich am liebsten die Augenbrauenfarben von Bronsun. Diese Farben färben mit einer Einwirkzeit von 2 bis 3 Minuten sowohl die Härchen als auch die Haut. Der Effekt hält bis zu 5 Wochen im Haar und bis zu einer Woche auf der Haut. Zudem sind die Augenbrauenfarben von Bronsun sehr sparsam im Verbrauch, da sie immer dünn in mehreren Schichten aufgetragen werden. Dadurch entsteht ein schöner Puder-Brow-Effekt in den Augenbrauen. In meinen Schulungen zeige ich, wie man mit dieser Farbe richtig arbeitet und einen schönen Puder-Brow-Effekt erzielt.

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.