Du interessierst dich für eine Wimpern- und Augenbrauenlaminierung Schulung und möchtest wissen, ob du damit dein eigenes Business starten solltest? Dann lade dir jetzt meinen kostenlosen LamiMaker Starter Guide herunter. Darin findest du nicht nur eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Lash Lifting, sondern auch jede Menge Informationen darüber, wie sich ein eigenes Beauty-Business für dich lohnen kann.

Weißt du was mir bei meinen Schulungen am meisten Spaß macht? Wenn ich zusehen kann, wie meine Schülerinnen immer besser werden und mit ihren neuen Kenntnissen richtig erfolgreich werden. Da geht mir richtig das Herz auf! So auch bei Hazal Belgen. Sie hat im August 2019 meine Kombischulung Wimpern- und Augenbrauenlaminierung besucht und vor Kurzem ihr eigenes Studio Black Ivory Beauty Berlin eröffnet. Ich habe sie zum Interview getroffen und sie nach ihrer Geschichte gefragt. Sie hat mir erzählt, wie sie von der ersten Idee zur erfolgreichen Beauty-Expertin geworden ist. Dabei hat mich besonders gefreut, wie sie all meine Tipps und Anleitungen befolgt und immer weiter geübt hat, bis sie ihr eigenes Studio eröffnen konnte.

Wimpern- und Augenbrauenlaminierung Schulung

Saru: Wie bist du auf den Beauty-Bereich gekommen? Warum hast du dich dafür entschieden, wie bist du darauf gekommen, eine Wimpern- und Augenbrauenlaminierung Schulung zu besuchen?

Hazal: Nach dem Studium habe ich lange Zeit überlegt, was ich machen kann und bin dann darauf gestoßen, dass ich vielleicht etwas mit Beauty machen sollte, denn es macht mir Spaß, Menschen schön zu machen. Außerdem habe ich eine Affinität für Augenbrauen. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich so buschige Augenbrauen habe. Aber ich habe mich mein Leben lang damit beschäftigt, wie ich sie gut zupfen kann. Wie überzupfe ich die Augenbrauen nicht? Wie sehen sie natürlich aus? Jetzt gibt es diesen Trend zur Natürlichkeit. Und dann habe ich im Internet gesucht, was es für Schulungen in diesem Bereich gibt. Denn ich finde, dass es ein guter Weg ist, mit einer Schulung zu lernen, wie man Menschen verschönern kann. So bin ich auf das Brow Lifting gestoßen. Und das Erste, das ich dazu gefunden habe, war die Saru Academy. Dann dachte ich: „Perfekt, ich klick mal drauf!“ Dann gab es sogar eine Kombischulung für Wimpern- und Augenbrauenlaminierung. Also dachte ich: „Besser geht es ja nicht!“. Bereits am nächsten Tag habe ich mich mit dir in Verbindung gesetzt. Da warst du so lieb und so nett, dann dachte ich: „Ok, safe. Bei der mache ich die Schulung.“ Du hast Fragen beantwortet, du warst freundlich, du warst geduldig. Dann habe ich sofort bei dir gebucht. Ich hatte dann noch etwas Zeit, bis die Schulung begonnen hatte und mich in der Zwischenzeit noch weiter mit dem Thema beschäftigt.

Saru: Wir hatten die Schulung im August 2019. Wann hast du dein Studio eröffnet?

Mein Studio ist tatsächlich erst seit knapp 1,5 Monate geöffnet. Das liegt daran, dass ich am Anfang gar kein Startkapital hatte. Die Schulung war zwar verglichen mit dem, was man alles bekommt, günstiger als bei manchen anderen. Natürlich musste ich aber am Anfang in die Materialkosten investieren. Dass musste ich natürlich erstmal wieder reinholen. Deswegen habe ich erstmal gearbeitet. Ich wollte meine Eltern nicht nach Geld fragen. Ich habe auch gar kein Taschengeld bekommen. Also habe ich dann angefangen zu arbeiten und immer etwas zur Seite gelegt. Ich habe wirklich gar nichts für mich selbst ausgegeben. Ich hatte diese Mini-Jobs für 450 € gemacht und die ganze Zeit alles gespart. Und als es so weit war, habe ich überlegt. Gehe ich diesen Schritt? Ich bin schon so weit gekommen. Vergleichsweise bin ich auch noch sehr jung. Ich lerne einfach auf dem Weg, ich fange einfach an. Und dann gab es da noch – Gott sei Dank –dich, also jemanden, den ich fragen konnte. Weil ich doch gar nicht wusste, wie das Ganze abläuft – auch die Bürokratie in Deutschland. Das ist alles nicht ohne. Zum Glück warst du noch da, die ich jederzeit fragen konnte. Dann dachte ich: „Gut, ich mache es einfach“. Und jetzt habe ich seit 1,5 Monaten mein eigenes Studio.

Wimpern- und Augenbrauenlaminierung Schulung eigenes Studio

Saru: Das ist echt der Wahnsinn! Ich habe heute Mittag, als ich auf dem Weg zu dir war, in der Story bei Instagram erwähnt, dass ich jetzt meine Schülerin in ihrem eigenen Studio besuche. Ich habe auch erwähnt, dass du mir viele Fragen gestellt hast. Das hat mich gefreut, weil ich daran gesehen habe, dass du deinen Weg gehen willst, dein Ziel erreichen willst und sehr engagiert bist. Das freut mich so sehr, dass du dein Ziel nicht auf den Augen verloren hast.

Hazal: Ja, du hast mir auch immer gesagt: „Fang an und mache! Denn wenn du nichts tust, verlierst du dein Ziel aus den Augen.“

Am Anfang dachte ich: „Was, wenn ich die Augenbrauen oder Wimpern von jemandem einfach verschlimmere?“ Gott sei Dank ist das nicht passiert. Natürlich fragt man sich am Anfang, was passiert, wenn man etwas falsch macht, wenn die Augenbrauen oder Wimpern ausfallen. Deswegen habe ich so viel an Modellen geübt, an meinen Freundinnen und meiner Familie.

Saru: Ganz genau, das sage ich meinen Schülerinnen immer. Üben, üben und nochmal üben – bevor man sich an die ersten Kunden wagt. Denn die kleinen Fehler, wenn der Schwung vielleicht nicht klappt oder ähnliches, werden die Freunde und Familie das schneller verzeihen als die Kunden. Die Kunden zahlen und wollen ein Ergebnis, wofür sie zahlen.

Hazal: Du hast recht, denn meine Freundinnen waren meine Versuchskaninchen. Sie haben mich immer beruhigt und sagten, dass sie mir vertrauten. Es gab keinen Fall, bei dem das Ergebnis schlecht war. Aber es ist schon mal passiert, dass die Augenbrauen zu dunkel geworden sind. Aber meine Freundinnen haben dann gesagt, dass das nicht so schlimm ist und sich in ein paar Tagen wieder auswäscht. Ich bin so froh, dass sie sich mir zur Verfügung gestellt haben. Ich habe fast ein halbes Jahr geübt. Erst jetzt behandle ich meine Kundinnen.

Wimpern- und Augenbrauenlaminierung Schulung Studio

Saru: Das sage ich auch meinen Schülern: Übt an mindestens 5 Modellen! Ich habe jetzt meinen neuen Online-Kurs Wimpern- und Augenbrauenlaminierung erstellt. Dort biete ich über eine private Facebook-Gruppe Unterstützung und empfehle auch dort, an mindestens 5 Modellen zu üben. Ich finde es schön, dass du erstmal viel geübt hast, bevor du dich an die Kunden gewagt hast.

Hazal: Ja, ich glaube, es liegt daran, dass ich etwas perfektionistisch bin. Es ist schon eine große Entlastung, zu wissen, dass man nie alleine ist. Ich gehe meinen Weg selber, natürlich ich bin selbst für meinen Erfolg verantwortlich. Den meisten Weg bin ich selbst gegangen, aber zu wissen, dass ich jemanden habe, an den ich mich wenden kann, ist schon eine große Entlastung.

Saru: Deswegen biete ich für die Schulungen noch einen Online-Kurs für zu Hause. Weil ich das selbst zu gut kenne. Egal wie gut die Schulungen sind und wie viele man besucht hat, man vergisst vieles und hat dann in der Regel niemanden, an den man sich wenden kann.

Hazal: Deswegen finde ich gut, dass man auch danach vieles hat, wie Online-Kurse und Kurshandbücher. Weil ich nach unserer Schulung doch einiges vergessen habe und z. B. nicht mehr wusste, wie viele Minuten Einwirkzeit ich für die unterschiedlichen Wimpernstrukturen wählen sollte, wie z. B für süd- oder nordeuropäische oder ostasiatische Härchenstrukturen. So konnte ich immer wieder reinschauen und mich daran erinnern. Das ist schon ein gutes Gefühl, vorher zu wissen, falls ich doch etwas vergessen werde, kann ich jederzeit nachschauen und weiß dann, wie ich weitermache. Das ist schon eine große Erleichterung.

Black Ivory Berlin

Saru: Welchen Tipp kannst du denjenigen geben, die jetzt auch darüber nachdenken, sich im Beauty-Bereich mit Wimpern- und Augenbrauenlaminierung selbstständig zu machen und ein eigenes Business damit aufzubauen?

Hazal: Einfach anfangen. Man denkt doch: „O mein Gott, ich weiß nicht genau, wie das Ganze abläuft. Genau so habe ich auch am Anfang gedacht und habe immer wieder gezögert. Aber du lernst dazu, wenn du anfängst. Einfach schon die ersten Schritte gehen und dann lernst du schon auf dem Weg. Wenn man die ganze Zeit alles herauszögert, dann kommt man vielleicht nie an. Ich hatte auch am Anfang noch Angst, dass die Wimpern ausfallen könnten. Aber wenn man sich nach dem Schema richtet und alles befolgt, wie du uns das beigebracht hast, dann geht da auch nichts schief.

Hazals Studio findet ihr auf Instagram unter @black_ivory_beauty_berlin.

LamiMaker Starter Guide

Du willst auch dein eigenes Beauty-Business mit Augenbrauen- und Wimpernlaminierung starten?

Dann klicke einfach hier und lade dir meinen kostenlosen LamiMaker Starter Guide herunter. Auf insgesamt 40 Seiten und mit einem begleitenden Video erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du mit Lash Lifting und Augenbrauenlaminierung dein eigenes Beauty Business startest und aufbaust.

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Willkommen zu meinem ersten Blog-Beitrag. Hier möchte ich dir ein paar Tipps und Empfehlungen geben, worauf du bei der Suche nach einem Modell für deine nächste Schulung achten solltest – unabhängig davon, ob du ein Modell für eine Wimpernlifting, Wimpernverlängerung, Microblading oder Augenbrauenlaminierung Schulung suchst.

Warum sind Modelle bei Wimpernlifting und Augenbrauenlaminierung Schulungen so wichtig?

Als Kosmetikerin sorgst du dafür, dass deine Kundinnen in ihrem schönsten Licht erstrahlen. Damit du immer einen tollen Wow-Effekt für deine Kundinnen erzielen kannst, ist es einerseits wichtig, dass du die theoretischen Grundlagen der Behandlung kennst.

Ganz gleich ob du Wimpernlifting, Microblading, Brow Henna oder Augenbrauenlaminierung lernen möchtest, musst du wissen, wie die Augenbrauenhärchen und Wimpern beschaffen sind und welche Prozesse bei der Behandlung ablaufen.

Die praktische Übung ist bei diesem Handwerk aber mindestens genauso wichtig! Daher ist es unerlässlich, dass du bei einer Vor-Ort-Schulung direkt ins Machen kommst und an einem echten Modell üben kannst.

Wimperlifting, Augenbrauenlaminierung Schulung

Der Aufbau meiner Wimpernlifting und Augenbrauenlaminierung Schulungen

Auf dieser Grundlage sind auch meine Schulungen aufgebaut. Wir beginnen immer zuerst mit einem theoretischen Teil, um das Praktische auf ein solides Fundament aufzubauen. Anschließend führe ich die Behandlung an einem Modell durch und erkläre dabei jeden einzelnen Schritt. So sehen die Schülerinnen bereits, welche Handgriffe wie gemacht werden müssen, um ein überzeugendes Ergebnis zu erhalten.

Abschließend legen die Schülerinnen selbst Hand an und führen die Behandlung an ihrem Modell durch. Dabei begleite ich sie natürlich und greife ein, wenn es Schwierigkeiten oder Fragen gibt. Dieser letzte Punkt, das praktische Üben am Modell, ist für das richtige Lernen der Behandlung besonders wichtig. Denn nur durch die Theorie und das Zuschauen lässt sich kein Handwerk erlernen.

Mit der professionellen Begleitung einer erfahrenden Trainerin legst du zum ersten Mal selbst Hand an und erhältst wertvolle Tipps „on the job“. Außerdem brauchst du keine Sorge zu haben, dass du etwas falsch machen könntest, weil du dich jederzeit darauf verlassen kannst, dass ich frühzeitig eingreife und dich auf mögliche Fehlerquellen hinweise.

Ohne Modell kann es also keine umfassende Schulung geben. Am vergangenen Wochenende habe ich bei einer Augenbrauenlaminierung Schulung jedoch ein sehr aufregendes Erlebnis gehabt!

Nicht immer läuft alles wie geplant

Pünktlich um 10 Uhr ist die Schülerin in meinem Institut erschienen – hochmotiviert und voller Tatendrang. Sie bietet als Kosmetikerin bereits Wimpernlifting an und wollte ihr Angebot nach der Augenbrauenlaminierung Schulung erweitern.

Nachdem ich ihr die theoretischen Grundlagen beigebracht und die Behandlung am Vorführmodell fast beendet hatte, schrieb die Schülerin ihr Modell an. Denn sie hätte bereits seit fünf Minuten da sein müssen. Der Minutenzeiger auf der Uhr schritt unaufhörlich voran und wir wurden langsam ungeduldig. Eine Viertelstunde nach der vereinbarten Zeit rief sie ihr Modell an, erreichte sie jedoch nicht. Jetzt machten wir uns schon Sorgen. Wird sie überhaupt erscheinen? Meine Schülerin wurde immer verzweifelter, da sie sich auf das Modell verlassen hatte. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, das Modell zu erreichen, mussten wir überlegen, wie wir nun mit dieser Situation umgehen sollten. Eine Augenbrauenlaminierung Schulung ohne Modell kam nicht infrage. Schließlich ist die Praxis das Wichtigste, um das Handwerk richtig zu erlernen.

Also hieß es: Ruhe bewahren und improvisieren! Die Schulung war bereits bezahlt, einen Ausweichtermin konnte ich ihr aufgrund meines vollen Terminkalenders nicht so kurzfristig anbieten. Um die Schulung noch zu retten, sagte ich kurzentschlossen: Dann bin ich eben dein Modell! Die Schülerin war ganz erstaunt, ob sie das wirklich machen könne? Ich versicherte ihr, dass ich sie trotzdem unterstützen und jeden ihrer Handgriffe aufmerksam verfolgen würde.

Ein ungewohnter Blickwinkel

Bevor ich die Augenbrauenlaminierung für mich entdeckt habe, habe ich ein Permanent-Make-up für meine Augenbrauen bekommen. Das ist nun schon über sechs Jahre her. Leider war das Ergebnis nicht sehr zufriedenstellend und an einigen Stellen habe ich nun mit roten Augenbrauen zu kämpfen. Aus meiner Erfahrung weiß ich jedoch, dass Augenbrauenlaminierungen solche Fauxpas sehr gut kaschieren können.

Nun stand ich also zum ersten Mal nicht neben meiner Schülerin, sondern lag vor ihr auf der Liege. Das war sehr ungewohnt: Ich war gleichzeitig Trainerin und Modell. Also nahm ich mir den Handspiegel und kommentierte jeden Handgriff meiner Schülerin aus diesem ungewohnten Blickwinkel.

Es war schon lustig: In der einen Hand hielt ich den Spiegel, um ihre Arbeit beobachten zu können. Mit der anderen Hand hielt ich abwechselnd Pinsel, Wattestäbchen oder andere Utensilien, um sie leiten und falls nötig korrigieren zu können. Nichtsdestotrotz ist das Ergebnis sehr gut geworden! Sie hat wirklich sehr gute Arbeit geleistet – obwohl ich sehr anspruchsvolle Augenbrauen habe. Denn meine Augenbrauenhärchen sind von Natur aus sehr borstig und widerspenstig, daher ist es nicht so einfach, mit ihnen zu arbeiten, gerade wenn man es zum ersten Mal macht.

Ich war selbst einmal als Vorführmodell bei meiner Kollegin Ina Heinzmann, während sie hier in Berlin eine Schulung hatte. Auch sie sagte mir immer wieder, wie schwierig es ist, mit meinen Augenbrauen zu arbeiten. Alle Schüler um mich herum hatten einen Schock, weil sie solche Augenbrauen bei einer Frau noch nicht gesehen hatten. Wenn meine Augenbrauen nicht laminiert sind, dann sehen sie katastrophal aus, borstig, hart und stehen in alle Richtungen ab. Auch die Schülerin sagte, dass es nicht so einfach ist, mit solchen Augenbrauen zu arbeiten. Dennoch hat sie es geschafft und eine tolle Arbeit geleistet. Am Ende konnte ich ihr das wohlverdiente Zertifikat geben und sie war sehr happy!

Wimpernlifiting und Augenbrauenlaminierung Schulung

5 Tipps: So findest du ein zuverlässiges Modell

So wichtig es ist, dass du bei deiner Wimpernlifting oder Augenbrauenlaminierung Schulung an einem Modell üben kannst, so schnell kann es passieren, dass du plötzlich doch ohne Modell dastehst. Schließlich kann es erkranken, kurzfristig absagen oder – wie es bei dieser Schülerin passiert ist – einfach nicht zum Termin erscheinen. Deswegen habe ich hier 5 Tipps für dich zusammengestellt, wie du ein zuverlässiges Modell finden kannst.

1. Frage vertraute Personen

Der erste Schritt bei deiner Suche nach einem geeigneten Modell sollte dich immer in den engen Familien- und Freundeskreis führen. Daher solltest du als allererstes deine Schwester, Mutter, Tante oder beste Freundin fragen. Denn nahestehende Personen werden sich darüber freuen, dich bei deiner Ausbildung unterstützen zu können – und bekommen obendrein noch schöne Wimpern und/oder Augenbrauen.

2. Suche dir Ersatz

Wenn weder deine Familie noch Freunde Zeit haben, kannst du auch eine Anzeige bei Instagram oder Facebook schalten. Frage einfach deine Follower oder in den Facebook-Gruppen, ob jemand Interesse daran hätte, dein Modell zu sein. Mit den Interessentinnen führst du vorher ein kurzes Telefongespräch, damit du dein Model etwas näher kennenlernen kannst. Außerdem kannst du über das Telefon schon heraushören, ob wirklich Interesse besteht und sie es ernst meint. Frage die Interessentin, wie ist die auf deine Anzeige bzw. dich aufmerksam geworden ist. Hat sie bereits eine solche Behandlung machen lassen? Wie alt ist sie? Wenn du schon mit einem Modell den Termin vereinbart hast, mache noch einen Termin mit einem anderen Modell als Ersatz aus. Falls die eine krank wird oder absagt, kann die andere für sie einspringen.

3. Suche dir ein junges Modell

Um dir die erste Übung etwas zu erleichtern, suchst du dir ein etwas jüngeres Modell aus. Am besten eignen sich junge Frauen mit makellosen Gesichtszügen. Wenn du eine Wimpernlifting Schulung gebucht hast, sollte das Modell schöne lange und gesunde Wimpern haben. Für Brow Henna oder Augenbrauenlaminierung Schulungen sollte das Modell normale dichte Augenbrauen haben. Denn auf einem jüngeren Modell wird es für dich einfacher zu üben und es entstehen tolle Fotos für dein Portfolio.

4. Biete ein Taschengeld

Falls das Modell doch kurzfristig absagt, vielleicht am Abend davor, kannst du eine Anzeige schalten und dem Model 20 € Taschengeld anbieten. Gerade Schülerinnen und Studentinnen freuen sich über einen kleinen Zuverdienst und sind dann oft auch gern kurzfristig bereit, für dich Modell zu stehen.

5. Lasse dir ein Modell über die Academy stellen

Du hast immer auch die Möglichkeit, dir ein Modell stellen zu lassen. Die Saru Academy bietet zum Beispiel an, dass du ein Modell für 39 Euro zur Verfügung gestellt bekommst. Hierfür ist es aber wichtig, dass du frühzeitig Bescheid gibst, dass du ein Modell benötigst.

Wenn du dir mit Wimpernlifiting und Augenbrauenlaminierung ein eigenes Beauty-Business aufbauen möchtest, dann melde dich jetzt zu meinem kostenlosen Starter Kurs an. Egal ob du bereits als Kosmetikerin tätig bist, dich weiterentwickeln möchtest oder dein Hobby zum Beruf machen willst: Ich zeige dir alles, was du wissen musst, um dich nach einer Wimpernlifting und Augenbrauenlaminierung Schulung selbstständig machen möchtest.

Aktuell ist mein Starter Kurs ausgebucht. Doch du kannst dich hier auf die Warteliste setzen und erfährst als erste davon, wenn er wieder geöffnet wird. Ich freue mich auf dich!

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.