Der häufigste Hilferuf, den ich von Wimpernlifting Stylistinnen höre, ist „Hilfe, das Lash Lifting klappt nur auf einem Auge, aber nicht auf dem anderen!“ Für dieses Problem kann es mehrere Gründe geben, die ich dir in diesem Blog-Artikel vorstellen möchte. Denn natürlich möchte deine Kundin auf beiden Augen wunderschön geschwungene Wimpern haben, nicht nur auf einem.

Wimpernlifting Fehler 1

Beim Lash Lifting ist die Spannung in den Wimpern sehr wichtig. Wenn jedoch die Wimpern unterschiedlich stark gespannt werden, wird das Ergebnis natürlich auch unterschiedlich ausfallen. Hat die Kundin noch dazu starke Wimpern, wie zum Beispiel stark nach unten wachsende Wimpern, wird es besonders heikel. Denn bei solchen Wimpern muss man ohnehin extrem gut spannen. Dadurch dass diese Wimpern so schwer sind, müssen sie stärker gehoben werden. Liegt dann bei solchen Wimpern auf einem Auge zu wenig Spannung, wird natürlich auch der Effekt am Ende nicht ganz gleichmäßig sein.

Wimpernlifting Fehler 2

Ein weiterer Grund dafür, dass das Lash Lifting auf einem Auge nicht klappt, liegt darin, dass die Lotions auf diesem Auge schmaler aufgetragen wurde als auf dem anderen. Daher solltest du darauf achten, die Lotions immer schön gleichmäßig zu verteilen

Allerdings gibt es eine Reihe von Faktoren, die entscheiden, wie viel Lotion du wie aufträgst und auch wie lang die Einwirkzeit jeweils sein muss. Um das herauszufinden, musst du immer eine um umfassende Analyse der Wimpern und Augenform durchführen. Dazu habe ich bereits einen Blog-Artikel veröffentlicht, in dem ich mein 5-Schritte-System vorgestellt habe. 

Wenn die Kundin keine Asymmetrie in den Wimpern und Augen hat, müssen die Lotions auf beiden Augen gleich verteilt werden, um dann am Ende auch den gleichen Effekt zu erreichen. Es kann aber auch vorkommen, dass die Wimpern unterschiedlich wachsen. Dann haben sie von Natur aus einen unterschiedlichen Schwung oder wachsen auf einem Auge gerade und auf dem andern nach oben oder nach unten und hier kommen wir zum Grund Nummer 3.

Wimpernlifting Fehler 3

Viele Menschen haben asymmetrische Augen und/oder Wimpern. Sie haben vielleicht ein Schlupflid, das bei dem einen Auge stärker ausgeprägt ist als bei dem anderen. Oder die Wimpern wachsen beim linken Auge nach oben und beim rechten Auge nach unten. Das kannst du nur erkennen, wenn du eine gründliche Wimpern- und Augenformanalyse durchführst. Natürlich wünschen sich auch Kundinnen mit Asymmetrien einen harmonischen Effekt vom Lash Lifting.

Hast du bei deiner Analyse eine Asymmetrie festgestellt, kannst du die Lotions nicht auf beiden Augen gleich verteilen. Andernfalls hättest du wieder das Problem, dass das Ergebnis unterschiedlich ausfällt. Eventuell musst du auch unterschiedliche Silikon-Pads verwenden oder den Abstand von den Wurzeln auf den Augen variieren. Dann würdest du zum Beispiel bei einem Auge 1-2 mm Abstand wählen und bei dem anderen Auge 3-4 mm. 

Perfekte Lash Lifting Stylistinnen erreichen perfekte Ergebnisse

Du siehst, es gibt viel zu beachten, wenn du immer perfekte Ergebnisse mit Lash Lifting erreichen willst. Daher habe ich ein Online-Intensiv-Perfektionstraining entwickelt, das vom 8. bis 10. Januar stattfinden wird. Mit über 300 Minuten Videomaterial und täglichen 90-minütigen Live-Sessions mit meiner Unterstützung in einer exklusiven Facebook-Gruppe kannst du dein Können und Wissen als Lash Lifting Stylistinnen perfektionieren! Ich beantworte dir all deine Fragen zu Lash Lifting und Wimpernlaminierung, damit du deine Kundinnen immer glücklich machen kannst. Auf die Videos hast du einen lebenslangen Zugriff, sodass du sie dir immer wieder anschauen kannst.

Das erwartet dich bei LamiMaker Perfection:

Tag 1: Umfassendes theoretische Hintergrundwissen zur Augenmodellierung mit Lash Lifting

  • Die richtige Auswahl der Silikon-Pads: 2 unterschiedliche Formen, die sogenannten Wolken-Pads und die Inlei-Pads + meine geheimen Insider-Tipps
  • Meine 5 Schritte für perfekte Ergebnisse mit Lash Lifting – Schritt für Schritt mit anschaulichen Beispielen genau erklärt und gezeigt
  • Du lernst in diesem Training die Wimpern- und Augenformanalyse richtig durchzuführen und eventuelle Asymmetrien in den Augen und Wimpern zu korrigieren, um am Ende ein perfektes Ergebnis zu erreichen.

Um 18 Uhr findet in der exklusiven Facebook-Gruppe zum Perfektionstraining eine ca. 90-minütige Live-Session statt, in der du all deine Fragen zum 1. Tag loswerden kannst.

Tag 2: Haarstrukturen nach ethnischen Eigenschaften, Anatomie der Wimpern und wie man die richtige Einwirkzeit wählt.

  • Grundlagen der Anatomie der Wimpern und Wimpernwachstumsphasen
  • 5 unterschiedliche Wimpernstrukturen nach ethnischer Eigenschaft, um am Ende die richtige Einwirkzeit für die jeweilige Wimpernstruktur zu wählen.
  • Chemischer Aufbau des Haares

2. Live-Fragerunde bei Facebook um 18 Uhr

Tag 3 Praktische Schritt-für-Schritt-Vorführung am Modell

  • Wimpern- und Augenformanalyse am Modell nach dem 5-Schritte-System: Hier gehe ich Schritt für Schritt alle 5 Schritte genau durch und zeige dir am Modell, wie ich die Wimpern- und Augenformanalyse durchführe.
  • Material- und Produktkunde: Hier stelle ich dir Schritt für Schritt alle Produkte, Materialien und Werkzeuge vor, die du für die Lash Lifting Behandlung brauchst, und wie diese anzuwenden sind.
  • Kundenberatung
  • Schritt für Schritt komplette Lash Lifting Behandlung
  • Meine Insider-Tipps: Wie du es erreichst, dass die Wimpern richtig sauber auf den Silikon-Pads fixiert sind
  • Wie du dicke, widerspenstige Wimpern fixierst
  • Ich zeige dir auch, wie du sehen kannst, dass die Lotions bereits ihre Arbeit gemacht haben und die Einwirkzeit schon vorbei ist. Das kannst richtig sehen, ich zeige dir wie.
  • Augenmodellierung am Modell
  • Die Wimpern von Kleber- und Farbresten gründlich und schonend entfernen.
  • Pflegeempfehlungen für zuhause.

Am 3. Tag hast du um 13 Uhr die Möglichkeit, mir alle deine Fragen live in der Facebook-Gruppe zu stellen. Außerdem findet dann die Vergabe des Teilnahmezertifikats statt. Denn deine Kundinnen wollen ja sehen, dass du dich perfektioniert hast!

In diesem Perfektionstraining präsentiere ich dir all meine aktuellen Learnings.

Melde dich hier für das 3-tägige Online-Intensiv-Perfektionstraining LamiMaker Perfection an!

Perfektionstraining für Lash Lifting Stylistinnen

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Mit der richtigen Wahl des Silikon-Pads entscheidet sich beim Lash Lifting sehr viel. Je nachdem welche Form oder Größe du für die Wimpern auswählst, kann das Ergebnis wunderschön, kaum sichtbar oder total daneben aussehen. Heute stelle ich dir die Silikon-Pads von Inlei vor und zeige dir, welche Größe für welche Wimpernlänge gut geeignet ist.

Bislang habe ich vor allem über Wolken-Pads gesprochen. Aber in meinem 3-tägigen Intensiv-Training LamiMaker Perfection werde ich sehr ausführlich auf die InLei-Pads eingehen. Wir werden uns die Pads ganz genau anschauen, welche Silikon-Pad-Größe für welche Wimpernlänge und welche Formen für welche Augenformen und Wimpernstrukturen am besten geeignet sind. Wenn du auch an dem Perfektionstraining vom 8. bis 10. Januar teilnehmen möchtest, kannst du dich hier anmelden. 

In diesem Blog-Artikel und dem Video möchte ich dir einen Teil aus diesem Training vorstellen. Denn falls du mit dem Gedanken spielst, auch mal andere Silikon-Pads auszuprobieren, dann bist du schon gut für den Anfang gerüstet und weißt, worauf du achten solltest. Denn dieses Wissen, das ich hier mit dir teilen werde, bekommst du eigentlich nur in einer Schulung. 

Warum du verschiedene Silikon-Pads kennen solltest

Ich empfehle, nicht nur mit einer Form der Pads zu arbeiten, sondern einige zur Auswahl zu haben. Schließlich ist jede Kundin individuell und bei manchen Kundinnen solltest du die Pads wie von der Firma InLei benutzen, um noch bessere Effekte in den Wimpern zu erreichen als mit Wolken-Pads. 

Wann sind InLei-Pads ratsam?

Wenn du zum Beispiel eine Kundin hast, die nach unten wachsende, dicke, borstige Wimpern hat, aber gern einen schönen definierten Curl bekommen möchte, könntest du zwar auch mit Wolken-Pads arbeiten. Aber mit den Pads von InLei bekommst du einen schöneren Schwung, weil diese Pads eine schöne runde Wölbung haben.

Bei diesen Pads ist so, dass sowohl die flachen als auch die gewölbten Pads eine schöne Rundung haben. Somit kannst du auch mit den flachen Pads einen schönen natürlichen Schwung in den Wimpern erreichen.

Allerdings ist dabei auch Vorsicht geboten! Denn mit diesen Pads kann man sehr schnell die Wimpern überdrehen, sodass sie wie nach innen eingerollt aussehen können. Das kann passieren, wenn man zum Beispiel bei Wimpern mit einem natürlichen Schwung die Lotions zu hoch verteilt. Das liegt daran, dass auch auf den flachen Pads die Wölbung schön ausgeprägt ist. Deswegen muss man vorsichtiger damit sein, wenn man die Lotions verteilt. 

Mit den flachen Pads kannst du schön den Blick öffnen, die Wimpern optisch verlängern und trotzdem bekommen die Wimpern einen leichten natürlichen Schwung.

Mit den gewölbten Pads kannst du einen schönen und definierten Schwung erreichen. Insbesondere wenn die Kundin gerade oder nach unten wachsende Wimpern hat, kannst du damit auch einen schönen Curl in den Wimpern erreichen. Jedoch schlucken sie etwas in der Länge. Deswegen es ist wichtig, vorher eine Wimpern- und Augenformanalyse zu machen, um sich dann für die jeweilige Silikon-Pad-Form zu entscheiden. Ich bin übrigens auch in meinem letzten Blog-Artikel sehr ausführlich darauf eingegangen. Dort habe ich mein 5-Schritte-System vorgestellt, mit dem du immer perfekte Ergebnisse beim Lash Lifting erreichst. Dazu habe ich auch eine Checkliste erstellt, die du dir hier herunterladen kannst. 

Die Größen der InLei-Pads

Die flachen und gewölbten InLei-Pads unterscheiden sich jeweils in 4 Größen. Bei Wolken-Pads gibt es insgesamt 5 Größen: S und M davon gehören zu den flachen und M1, M2 und L zu den gewölbten Pads. 

Bei InLei sind die Größen S, M, L und XL gewölbt und S1, M1, L1, XL1 sind flach. So lässt es sich leichter merken: Die Pads ohne 1 gehören zu den gewölbten und mit 1 zu den flachen Pads. Welche Größe du jeweils wählst, erkennst du auch bei diesen Pads an der Länge der Wimpern:

S für sehr kurze und kurze Wimpern

M für mittellange Wimpern

L für lange Wimpern

XL für sehr lange Wimpern 

So entscheidest du dich für die richtige Silikon-Pad-Größe

Die Wimpern sollten bei diesen Pads bis zu 3/4 auf der Wölbung des Silikon-Pads liegen. Wichtig ist, dass die Wimpern dazu trocken sein müssen. Wenn die Wimpern nur bis zur Mitte kommen, dann ist das Silkon-Pad zu groß. Wenn sie bis zur Kante reichen, ist es zu klein. 

Wenn du die Wimpern dann richtig mit Kleber am Pad fixierst, dann werden sie fast vollständig auf dem Pad liegen.

Meine geheimen Insider-Tipps zur Auswahl der Silikon-Pads

Du möchtest noch mehr über die unterschiedlichen Pads erfahren und meine geheimen Insider-Tipps kennenlernen? Dann habe ich jetzt tolle Neuigkeiten für dich: Vom 8. bis 10. Januar veranstalte ich ein Online-Intensiv-Perfektionstraining für alle Lash Lifting Stylistinnen, die großen Wert auf perfekte Ergebnisse legen!

Das erwartet dich bei LamiMaker Perfection:

Tag 1: Umfassendes theoretische Hintergrundwissen zur Augenmodellierung mit Lash Lifting

  • Die richtige Auswahl der Silikon-Pads: 2 unterschiedliche Formen, die sogenannten Wolken-Pads und die Inlei-Pads + meine geheimen Insider-Tipps
  • Meine 5 Schritte für perfekte Ergebnisse mit Lash Lifting – Schritt für Schritt mit anschaulichen Beispielen genau erklärt und gezeigt
  • Du lernst in diesem Training die Wimpern- und Augenformanalyse richtig durchzuführen und eventuelle Asymmetrien in den Augen und Wimpern zu korrigieren, um am Ende ein perfektes Ergebnis zu erreichen.

Um 18 Uhr findet in der exklusiven Facebook-Gruppe zum Perfektionstraining eine ca. 90-minütige Live-Session statt, in der du all deine Fragen zum 1. Tag loswerden kannst.

Tag 2: Haarstrukturen nach ethnischen Eigenschaften, Anatomie der Wimpern und wie man die richtige Einwirkzeit wählt.

  • Grundlagen der Anatomie der Wimpern und Wimpernwachstumsphasen
  • 5 unterschiedliche Wimpernstrukturen nach ethnischer Eigenschaft, um am Ende die richtige Einwirkzeit für die jeweilige Wimpernstruktur zu wählen.
  • Chemischer Aufbau des Haares

2. Live-Fragerunde bei Facebook um 18 Uhr

Tag 3 Praktische Schritt-für-Schritt-Vorführung am Modell

  • Wimpern- und Augenformanalyse am Modell nach dem 5-Schritte-System: Hier gehe ich Schritt für Schritt alle 5 Schritte genau durch und zeige dir am Modell, wie ich die Wimpern- und Augenformanalyse durchführe.
  • Material- und Produktkunde: Hier stelle ich dir Schritt für Schritt alle Produkte, Materialien und Werkzeuge vor, die du für die Lash Lifting Behandlung brauchst, und wie diese anzuwenden sind.
  • Kundenberatung
  • Schritt für Schritt komplette Lash Lifting Behandlung
  • Meine Insider-Tipps: Wie du es erreichst, dass die Wimpern richtig sauber auf den Silikon-Pads fixiert sind
  • Wie du dicke, widerspenstige Wimpern fixierst
  • Ich zeige dir auch, wie du sehen kannst, dass die Lotions bereits ihre Arbeit gemacht haben und die Einwirkzeit schon vorbei ist. Das kannst richtig sehen, ich zeige dir wie.
  • Augenmodellierung am Modell
  • Die Wimpern von Kleber- und Farbresten gründlich und schonend entfernen.
  • Pflegeempfehlungen für zuhause.

Am 3. Tag hast du um 13 Uhr die Möglichkeit, mir alle deine Fragen live in der Facebook-Gruppe zu stellen. Außerdem findet dann die Vergabe des Teilnahmezertifikats statt. Denn deine Kundinnen wollen ja sehen, dass du dich perfektioniert hast!

In diesem Perfektionstraining präsentiere ich dir all meine aktuellen Learnings.

Melde dich hier für das 3-tägige Online-Intensiv-Perfektionstraining LamiMaker Perfection an!

Perfektionstraining für Lash Lifting Stylistinnen

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Kommt dir diese Geschichte bekannt vor?

Als Lisa am Vormittag ihre Kundin verabschiedet, ist die Freude bei beiden groß. „Sie sind wirklich die beste Stylistin hier im Ort!“, versichert ihr die Kundin. Sie ist so glücklich über ihre schön geschwungenen natürlichen Wimpern und Lisa freut sich, dass ihr das Lash Lifting wieder so gut gelungen ist.

Am Nachmittag jedoch ist diese Freude wieder verflogen. Ihre zweite Lash-Lifting-Kundin an diesem Tag blickt nach der Behandlung in den Spiegel und dreht sich ungläubig zu Lisa um. „Ich dachte, Sie wären eine Lash Lifting Expertin? Ich sehe gar keinen Unterschied!“ Mit dieser Reaktion hat Lisa schon gerechnet. Als sie am Ende der Behandlung die Wimpern von den Farb- und Kleberesten reinigte, fiel ihr bereits auf, dass da kaum Schwung in den Wimpern war. Jetzt steht sie einer unzufriedenen Kundin gegenüber und weiß weder ein noch aus.

Was war passiert? Was hatte sie falsch gemacht? Sie hatte doch Schritt für Schritt alles genauso getan, wie sie es in ihrer Schulung gelernt und bei der Kundin vom Vormittag schon gemacht hatte. Dieselbe Einwirkzeit der Lotions, dieselben Silikon-Pads, aber trotzdem gab es dieses Mal gar keinen Effekt!

Lisa kannte mein 5-Schritte-System für perfekte Lash Lifting Ergebnisse noch nicht. Das möchte ich dir hier und in diesem Video vorstellen.

Darum klappt das Lash Lifting manchmal nicht

Vielleicht hast du eine ähnliche Situation wie Lisa auch schon einmal erlebt. Du hast dieselbe Behandlung mit genau denselben Schritten bei zwei verschiedenen Kundinnen durchgeführt, aber nicht dieselben Ergebnisse erzielt. Hier liegt auch schon das ganze Problem: Du kannst nicht bei allen Kundinnen mit der gleichen Technik arbeiten, da jede Kundin anders ist. Es ist genauso wie bei den Haaren auf dem Kopf. Während die einen eine lockige Mähne tragen, haben andere Haare wie Spaghetti. Auch die Wimpernstruktur, -dichte und -länge unterscheiden sich von Mensch zu Mensch.

Albert Einstein sagte einmal passend dazu: Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

Das Problem vieler Lash Lifting Schulungen

In den meisten Schulungen bekommt man genau eine Methode beigebracht. Es wird eine Silkon-Pad-Größe und -Form benutzt und eine bestimmte Einwirkzeit gewählt. Aber diese eine Methode kannst du nicht für alle Kundinnen anwenden. Leider wird das in den wenigsten Schulungen erklärt.

Wenn du zum Beispiel bei einer Kundin die Silikon-Pad-Größe M wählst, bekommt sie einen offenen Blick und die Wimpern einen richtig schönen Schwung. Bei einer anderen Kundin sorgt diese Silikon-Pad-Größe dafür, dass die Wimpern komisch aussehen, keinen Schwung erhalten oder sogar merkwürdig abstehen – obwohl sie dieselbe Wimpernlänge hat wie die Kundin, bei der das Lash Lifting toll geklappt hat.

Unterschiedliche Wimpernstrukturen bei ethnischen Gruppen

Der Grund liegt hier in den Wimpernstrukturen, die sich je nach ethnischer Gruppe unterscheiden können. Je nachdem ob die Kundin ein heller oder ein dunkler Typ ist, muss man die Lotions anders verteilen und unterschiedliche Einwirkzeit wählen. Um die Wimpern zu fixieren, muss man sogar unterschiedlich arbeiten. Deswegen ist es wichtig, bei jeder Kundin individuell zu arbeiten, also eine individuelle Behandlung durchzuführen. Nur so kannst du jedes Mal und bei jeder Kundin ein perfektes Ergebnis erzielen.

5-Schritte-System für Lash Lifting

Diese 5 Schritte sind essentiell wichtig für ein perfektes Ergebnis mit Lash Lifting. Nur wenn du nach diesem System Schritt für Schritt vorgehst, kannst mit sicher wissen, dass du die Behandlung richtig durchführst.

So geht es:

Für ein perfektes Endergebnis ist vor jeder Behandlung eine umfassende Wimpern- und Augenformanalyse unverzichtbar. Dafür greifst du zurück auf diese 5 Schritte. Damit du diese 5 Schritte immer parat hast, habe ich für dich eine Checkliste vorbereitet, die du dir hier herunterladen kannst. Drucke sie dir aus und lege sie dir für jede Behandlung griffbereit.

Schritt 1: Richtige Auswahl der Silikon-Pad-Formen – Gewölbte oder flache Pads?

Hier ist es wichtig, die Kundin genau anzuschauen und ihre Augenform zu analysieren, um dann die richtige Silikon-Pad-Form auszuwählen. Die Größe der Silikon-Pads wählst du anschließend aus, wenn die Kundin liegt.

Wachsen die Wimpern gerade, nach unten oder haben sie einen leichten natürlichen Schwung? Hat die Kundin Schlupflider, sind diese stark ausgeprägt oder hat sie vielleicht nur tief liegende Augen? Welchen Effekt möchtest du bei ihr erreichen? Arbeitest du lieber mit Wolken-Silikon-Pads oder mit anderen Pads, wie zum Beispiel die Pads von InLei?

Erst wenn du dich für die richtige Silikon-Pad-Form entschieden hast, gehst du zum nächsten Schritt über.

Schritt 2: Analyse der Beschaffenheit der Wimpern, der Wimpernstruktur und -wuchsrichtung

Schaue dir in diesem Schritt die Struktur der Wimpern, die  Wimpernwuchrichtung und auch die Augenform der Kundin an. Gibt es hier eine Asymmetrie? Wie wachsen die Wimpern auf den beiden Augen?

Manchmal kommt es so vor, dass die Wimpern bei einem Auge gerade wachsen und bei dem anderen Auge etwas nach unten. Oder auf ein und demselben Auge wachsen die Wimpern in unterschiedliche Richtungen, zum Beispiel wachsen sie in der Mitte gerade und zum Außenwinkel hin nach unten.

Mit den Silikon-Pads kannst du diese Asymmetrie überspielen. Hierfür ist die richtige Silikon-Pad-Form wichtig und mit welcher Seite du sie zu welchem Winkel ansetzt. Vielleicht musst du auf einer Seite den Blick mehr öffnen als auf der anderen Seite.

Schritt 3: Die Wimpern korrekt fixieren, um die Augenform zu korrigieren

Auch hierfür schaust du dir wieder die Augenform genau an. Sind die Augen rund, groß, sitzen sie nah beieinander oder weit voneinander weg? Überlege dir, wie du die Wimpern fixieren würdest, um einen harmonischen Effekt zu erreichen. Zum Beispiel kannst du große Augen kleiner erscheinen lassen und kleine Augen größer. Möchtest du eher den Blick öffnen oder eine Katzenform erzeugen? Danach entscheidet sich, wie du die Wimpern fixieren solltest.

Schritt 4: Die Lotions korrekt auf den Wimpern verteilen

Je nachdem wie du die Lotions auf den Wimpern verteilst, kannst du eventuelle Asymmetrien in den Wimpern und der Augenform ausgleichen. Entscheidend ist hierbei auch wieder die Struktur der Wimpern. Diese hast du bereits im Schritt 2 analysiert. Wenn du dabei eine Asymmetrie festgestellt hast, musst du die Lotions unterschiedlich verteilen und auf keinen Fall auf den beiden Augen genau gleich!

Schritt 5: Die Einwirkzeit der Lotions korrekt wählen.

Natürlich solltest du bei der Einwirkzeit der Lotions die Herstellerangaben kennen. Aber auch die Struktur der Wimpern entscheidet mit, wie lange die Lotions einwirken müssen. Dennoch ist dabei immer wichtig, die Lotions im Auge zu behalten! Prüfe zwischendurch, ob du die Einwirkzeit eventuell doch verkürzen oder etwas verlängern musst.

Mein 5-Schritte-System am Modell

Wenn du mir live dabei zusehen möchtest, wie ich diese 5 Schritte live an einem Modell durchführe, habe ich jetzt tolle Neuigkeiten für dich: Vom 8. bis 10. Januar veranstalte ich ein Online-Intensiv-Perfektionstraining für alle Lash Lifting Stylistinnen, die großen Wert auf perfekte Ergebnisse legen!

Das erwartet dich beim Perfektionstraining LamiMaker Perfection:

Tag 1: Umfassendes theoretische Hintergrundwissen zur Augenmodellierung mit Lash Lifting

  • Die richtige Auswahl der Silikon-Pads: 2 unterschiedliche Formen, die sogenannten Wolken-Pads und die Inlei-Pads + meine geheimen Insider-Tipps
  • Meine 5 Schritte für perfekte Ergebnisse mit Lash Lifting – Schritt für Schritt mit anschaulichen Beispielen genau erklärt und gezeigt
  • Du lernst in diesem Training die Wimpern- und Augenformanalyse richtig durchzuführen und eventuelle Asymmetrien in den Augen und Wimpern zu korrigieren, um am Ende ein perfektes Ergebnis zu erreichen.

Um 18 Uhr findet in der exklusiven Facebook-Gruppe zum Perfektionstraining eine ca. 90-minütige Live-Session statt, in der du all deine Fragen zum 1. Tag loswerden kannst.

Tag 2: Haarstrukturen nach ethnischen Eigenschaften, Anatomie der Wimpern und wie man die richtige Einwirkzeit wählt.

  • Grundlagen der Anatomie der Wimpern und Wimpernwachstumsphasen
  • 5 unterschiedliche Wimpernstrukturen nach ethnischer Eigenschaft, um am Ende die richtige Einwirkzeit für die jeweilige Wimpernstruktur zu wählen.
  • Chemischer Aufbau des Haares

2. Live-Fragerunde bei Facebook um 18 Uhr

Tag 3 Praktische Schritt-für-Schritt-Vorführung am Modell

  • Wimpern- und Augenformanalyse am Modell nach dem 5-Schritte-System: Hier gehe ich Schritt für Schritt alle 5 Schritte genau durch und zeige dir am Modell, wie ich die Wimpern- und Augenformanalyse durchführe.
  • Material- und Produktkunde: Hier stelle ich dir Schritt für Schritt alle Produkte, Materialien und Werkzeuge vor, die du für die Lash Lifting Behandlung brauchst, und wie diese anzuwenden sind.
  • Kundenberatung
  • Schritt für Schritt komplette Lash Lifting Behandlung
  • Meine Insider-Tipps: Wie du es erreichst, dass die Wimpern richtig sauber auf den Silikon-Pads fixiert sind
  • Wie du dicke, widerspenstige Wimpern fixierst
  • Ich zeige dir auch, wie du sehen kannst, dass die Lotions bereits ihre Arbeit gemacht haben und die Einwirkzeit schon vorbei ist. Das kannst richtig sehen, ich zeige dir wie.
  • Augenmodellierung am Modell
  • Die Wimpern von Kleber- und Farbresten gründlich und schonend entfernen.
  • Pflegeempfehlungen für zuhause.

Am 3. Tag hast du um 13 Uhr die Möglichkeit, mir alle deine Fragen live in der Facebook-Gruppe zu stellen. Außerdem findet dann die Vergabe des Teilnahmezertifikats zum Perfektionstraining statt. Denn deine Kundinnen wollen ja sehen, dass du dich perfektioniert hast!

In diesem Perfektionstraining präsentiere ich dir all meine aktuellen Learnings.

Melde dich hier für das 3-tägige Online-Intensiv-Perfektionstraining LamiMaker Perfection an!

Perfektionstraining für Lash Lifting Stylistinnen

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Häufig werde ich nach Lash Lifting Tipps gefragt, mit denen man den Kleber nach der Behandlung sanft und gründlich entfernen kann. Daher gebe ich dir in diesem Blog-Beitrag eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Entfernung des Klebers. Dabei verrate ich dir auch, welches Produkt sich am besten dafür eignet.

Übrigens habe ich am 3. Tag des LamiMaker Boost Workshops gezeigt, wie man mit Lash Botox die Wimpern von dem Kleber gründlich und schonend lösen kann und gleichzeitig die Wimpern damit behandeln kann. Du hast den Workshop im Oktober verpasst? Keine Sorge, ich habe die Live-Sessions aufgezeichnet, damit du sie dir auch nachträglich noch anschauen kannst. Klicke hier zum LamiMaker Boost Workshop.

Mineral Lash Botox für die Kleberentfernung

Viele Lash Lifting Stylistinnen lösen und entfernen den Kleber mit dem Step 3, also der 3. Lash Lifting Lotion. Das ist richtig, denn mit dieser Lotion kannst du sowohl den Kleber und die Farbreste von den Wimpern lösen als auch die Wimpern versiegeln und laminieren.

Noch besser gelingt es allerdings mit dem Mineral Lash Botox. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass das Mineral Lash Botox die Kleberreste sehr gründlich und sanft von den Wimpern entfernt. Durch seine cremige Konsistenz löst es den Kleber ganz einfach.

Vitamin Lash Botox

Gleichzeitig behandelst du damit die Wimpern. Es handelt sich hier nämlich um ein spezielles Elixier, das bei der Anwendung tief in die Wimpern- und Augenbrauenstruktur eindringt, Lücken schließt, die Wimpern und Augenbrauen aktiv befeuchtet, nährt und auch vor äußeren Einflüssen schützt und bewahrt.

Spa-Behandlung für die Wimpern

Das Elixier ist wie eine Spa-Behandlung für die Wimpern und Augenbrauen und mit 12 funktionellen Inhaltsstoffen angereicht. Die wertvollen Mineralien in dem Lash Botox sind Kupfer, Magnesium, Zink, Schwefel, Natrium, Salze des toten Meeres, Algenextrakt, Süßmandelöl, Hyaluronsäure, Planktonextrakt, Erdbeerglycerin und Glycerin. Diese Stoffe sind ganz wichtig für die Wimpern und Augenbrauen.

Schritt 1: Verteile das Mineral Lash Botox

Nachdem du die Wimpernfarbe bei einem Auge mit einem Wattestäbchen entfernst hast, brauchst du im ersten Schritt etwa eine erbsengroße Menge des Mineral Lash Botox. Dieses Elixir verteilst du auf dem grob gereinigten Auge. Wenn du dann das zweite Auge mit dem Wattestäbchen gesäubert hast, verteilst du auch dort eine erbsengroße Menge des Mineral Lash Botox. Achte dabei darauf, dass du es ganz gleichmäßig verteilst.

Schritt 2: Löse die Wimpern vom Kleber

Nach einer Einwirkzeit von 5 Minuten, löst du die Wimpern mit Microbrushes vom Kleber. Dadurch dass der Kleber und die Wimpern jetzt durch das Lash Botox weich geworden sind, lassen sie sich besser lösen. Dazu löst du die Wimpern vom Kleber und streichst sie wieder ordentlich auf die Silikon-Pads. Durch dieses Streichen sorgst du auch dafür, dass die Mineralstoffe noch besser in die Wimpernstruktur dringen können. Dasselbe tust du auch bei dem anderen Auge.

Schritt 3: Entferne das Mineral Lash Botox

Im dritten Schritt kehrst du wieder zu dem ersten Auge zurück und entfernst nun mit einem trockenen Wattestäbchen das Mineral Lash Botox und somit auch alle Kleber- und Farbreste. Danach tust du dasselbe bei dem anderen Auge. Somit sind die Wimpern jetzt komplett gründlich von dem Kleber gereinigt.

Schritt 4: Versiegle und laminiere die Wimpern

Zum Abschluss kommt das Hydrating Serum zum Einsatz. Damit kannst du nun sowohl die letzten Farb- und Klebereste entfernen als auch die Wimpern versiegeln und laminieren. Trage das Serum von der Wurzel bis zur Spitze auf alle Wimpern auf. Achte auch darauf, dass du die Wimpern dabei so ordentlich wie du sie zuvor fixiert hast auf das Silikon-Pad streichst.

Hydrating Serum

Möchtest du dir diese Anleitung als Video anschauen oder wünschst du dir sogar eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung der gesamten Lash Lifting Behandlung? Dann empfehle ich dir meine Videos zum Online-Workshop LamiMaker Boost. Vom 15. bis 17. Oktober habe ich einen wunderbaren Live-Workshop veranstaltet, bei dem sich alles um Lash & Brow Lifting drehte. Am 1. Tag habe ich zahlreiche Fragen zu diesen Themen beantwortet und war ganz baff von der Fülle dieser Fragen! Am 2. Tag habe ich wichtiges Hintergrundwissen zu Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung verraten und die 10 schlimmsten Fehler, die während der Lash & Brow Lifting Behandlung passieren können, vorgestellt. Natürlich habe ich auch erklärt, wie man diese Fehler vermeidet. Am 3. Tag gab es dann die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung. Zusätzlich habe ich dabei auch meine geheimen Insider-Tipps verraten.

Du warst beim LamiMaker Boost Workshop nicht dabei? Kein Problem: Du kannst dir die Videos auch nachträglich anschauen. Sogar eine Teilnahmebestätigung erhältst du von mir.

Und das besondere Highlight: Ich schenke dir den 2-stündigen Online-Kurs „Augenbrauenfärbung Masterclass“ mit den speziellen Augenbrauenfarben von Bronsun. Diese Farben sorgen für einen tollen Henna-Effekt und eignen sich sehr gut in Verbindung mit Brow Lifting. Sie halten bis zu 6 Wochen in den Härchen und bis zu 10 Tagen. Die Aufzeichnung der Live Sessions mit einer Gesamtspiellänge von 6 Stunden plus den 2-stündigen Augenbrauenkurs kannst du gleich hier buchen.


Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Es ist ja ganz verständlich, dass sich auch schwangere Frauen schön geschwungene, natürliche Wimpern wünschen. Gleichzeitig achtet man gerade in dieser Zeit besonders auf die Gesundheit. Daher stellt sich die Frage: Ist ein Wimpernlaminierung in der Schwangerschaft möglich?

Als Lash Lifting Stylistin möchtest du deine Kundinnen natürlich nicht nur verschönern, sondern auch jede mögliche Gefahr für ihre Gesundheit abwenden. Daher erkläre ich dir in diesem Artikel und dem dazugehörigen Video, ob ein Wimpernlaminierung in der Schwangerschaft durchgeführt werden darf.

Jede Schwangerschaft ist anders

Ich nehme es gleich vorweg: Es gibt keine pauschale Antwort auf die Frage, ob du das Wimpernlaminierung in der Schwangerschaft durchführen solltest. In der fortgeschrittenen Schwangerschaft können wir davon ausgehen, dass die Behandlung dem Fötus nicht schadet. Sind die Organe des ungeborenen Kindes jedoch noch nicht vollständig ausgebildet, ist besondere Vorsicht geboten. Schließlich arbeiten wir mit Produkten wie dem Wimpernkleber in direktem Kontakt zur Haut. Daher rate ich jeder schwangeren Kundin, zuerst mit ihrem Arzt darüber zu sprechen. Außerdem kann jede Schwangerschaft anders verlaufen und jede schwangere Frau unterschiedlich auf die massiven Hormonveränderungen reagieren.

Die Rolle der Hormone bei der Wimpernlaminierung in der Schwangerschaft

Ebenso wie während der Periode und in der Menopause können die Hormone während der Schwangerschaft regelrecht verrückt spielen. Ca. ab der zweiten Schwangerschaftshälfte steigt der Östrogenspiegel stark an. Das hat zur Folge, dass die Wimpern voller und länger werden, da das Wachstum der Wimpern verstärkt wird. Dadurch verlängert sich auch automatisch der Wimpernzyklus. Das bedeutet, dass weniger Wimpern ausfallen. Das klingt erstmal toll und vielversprechend für ein wunderschönes Ergebnis der Wimpernlaminierung. Allerdings kann es dennoch zu Schwankungen im Hormonhaushalt kommen, sodass doch plötzlich verstärkt Wimpern ausfallen und damit das Ergebnis des Lash Liftings verschwindet. 

Wimpernlifting bei Schwangeren

Da durch den veränderten Hormonhaushalt das Ergebnis nicht wirklich vorherzusehen ist, solltest du deine schwangere Kundin vor der Behandlung ehrlich beraten. Es kann nämlich sein, dass das Wimpernlifting in der Schwangerschaft überhaupt keinen Effekt hat. Möglich ist auch, dass es wie gewohnt super klappt oder auch dass das Ergebnis nach zwei Tagen verschwindet – oder erst nach 10 Wochen.

Somit kannst du leider keine Versprechungen über das Ergebnis des Lash Liftings machen. Daher ist es wichtig, dass du der Kundin diese Möglichkeiten vorher erklärst. So vermeidest du, dass sie am Ende mit deiner Arbeit unzufrieden ist, obwohl es gar nicht deine Schuld ist, dass das Lash Lifting nicht gut geklappt hat. Ich rate dir, jeder Kundin – nicht nur den schwangeren – vor der Behandlung einen Fragebogen ausfüllen zu lassen. Dort kreuzt sie unter anderem an, dass sie schwanger ist und unterschreibt, dass sie auf die Möglichkeit hingewiesen wurde, dass ein perfektes Ergebnis der Wimpernlaminierung nicht garantiert werden kann.

Saru Academy Gutschein

Nutze den November für dich und dein Business

Ob schwanger oder nicht – im November dürfen wir keine Kundinnen behandeln. Aber heißt das, dass du jetzt die Hände in den Schoß legen und einfach nur abwarten musst? Nein! Du kannst den Lockdown jetzt dafür nutzen, dich weiterzubilden, dein Wissen zu vertiefen und deine Techniken zu perfektionieren.

Dabei möchte ich dich unterstützen! Auch wenn wir Kosmetikerinnen in diesem Monat nicht arbeiten können, steht doch das Weihnachtsgeschäft vor der Tür. Deswegen ist JETZT die beste Zeit, dein Angebot zu erweitern und in dich und dein Business zu investieren.

Denn die Zeit, die du jetzt für dich hast, fehlt dir im Arbeitsalltag – insbesondere wenn deine Kundinnen endlich wieder einen Termin bei dir buchen und sich für die Weihnachtstage verschönern lassen wollen.

Nutze jetzt deine Chance, dich und dein Unternehmen weiter voranzubringen, und sichere dir 20 % Rabatt auf meine Online-Kurse. Bis zum 30. November kannst du den Lash Lifting Online-Kurs, Brow Lifting Online-Kurs, Brow Henna Online-Kurs, LamiMaker Komplettkurs und die LamiMaker Masterclass 20 % günstiger buchen als sonst. 

Dies ist dein Gutschein-Code: 20%GUTSCHEIN

Bist du bereit, im Dezember mit noch mehr Perfektion und neuen Angeboten durchzustarten?


Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

„Hilfe, meine Kundin tränt beim Lash Lifting sehr stark!“

Kennst du dieses Problem? Du berührst das Auge der Kundin kaum und doch tränt es sofort und ununterbrochen während der Lash Lifting Behandlung. Vielleicht hast du auch schon verschiedene Pads für das untere Auge ausprobiert, das Licht ausgeschaltet, weil du dachtest, das sei der Grund – aber nichts hilft. Tatsächlich ist das Lash Lifting bei stark tränenden Augen eine große Herausforderung. Auch das Ergebnis ist oft nicht vielversprechend, da alles komplett nass wird.

Deswegen zeige ich dir in diesem Artikel, welche Gründe es haben kann, dass die Augen deiner Kundin beim Lash Lifting stark tränen. Natürlich verrate ich dir in dem Beitrag und in dem Video auch, was du dagegen tun kannst.

Die Augenpads sitzen zu nah am Auge

Es kann sein, dass die Augenpads zu nah ins Auge kommen und schon die Schleimhäute berühren. Dann kann das Auge so gereizt werden, dass es zu tränen beginnt. In der Folge werden die Pads und damit auch das Gel nass, das dann ins Auge läuft, wodurch es noch mehr tränt. Wenn du siehst, dass die Pads wie hier auf dem Bild feucht geworden sind und das Gel anfängt, ins Auge zu laufen, klebe lieber ein neues Augenpad auf.

2 Lash Lifting Tipps Kundin tränt

Es ist wichtig, dass die Pads nicht in die Schleimhäute der Augen gelangen, wenn du die unteren Wimpern mit den Augenpads anklebst. Bei der Wimpernverlängerung ist es zum Beispiel wichtig, dass das Pad so nah wie möglich an der Schleimhaut liegt. Beim Wimpernlifting ist es aber nicht so tragisch, wenn es nicht so nah liegt. Denn wenn ein paar Wimpernchen aus dem Pad herauskommen, während du die Wimpern auf dem Silikon-Pad fixierst, kannst du diese mit dem Lash Tool wieder zurückziehen.

Außerdem ist es wichtig, dass das untere Augenlid ganz entspannt bleibt, wenn du das Augenpad angelegt hast. Dazu sollte das Pad genau der unteren Wimpernlinie folgen, alle Wimpern verdecken und akkurat aufgeklebt sein, sodass die Haut dabei nicht verzogen wird. Frage die Kundin, ob es für sie angenehm ist, wenn du die unteren Wimpern mit den Augenpads isoliert hast. Wenn sie es als unangenehm empfindet, solltest du die Augenpads nochmal richtig bzw. neu kleben. Wenn du genau nachlesen willst, wie du die Augenpads korrekt aufklebst, empfehle ich dir diesen Artikel. Dort findest du auch ein dazugehöriges Video, in dem ich dir alles genau erkläre.

Der Kleber gelangt in die Augen

Es ist auch möglich, dass die Kundin während der Behandlung die Augen etwas geöffnet hat und dadurch Produkte wie der Wimpernliftingkleber in die Augen gelangt sind. Der Kleber ist alkoholhaltig, wodurch Dämpfe entstehen, wenn du die Wimpern auf dem Silikon-Pad fixierst. Diese Dämpfe reizen das Auge, gerade wenn die Kundin etwas empfindlich ist. Dann fängt sie natürlich sofort an zu tränen.

3 Lash Lifting Tipps Kundin tränt

Achte also gut darauf, dass die Augen der Kundin während der kompletten Lash Lifting Behandlung möglichst geschlossen bleiben.

Weitere Gründe für tränende Augen

Die Augen deiner Kundin können auch tränen, wenn die Lampe zu grell leuchtet. In diesem Fall solltest du die Lampe etwas weniger grell einstellen und so ausrichten, dass sie nicht frontal ins Auge leuchtet.

Auch können verschiedene Krankheiten wie Diabetes mellitus, Schilddrüsenprobleme oder Rheuma sowie Verletzungen zu tränenden Augen führen.

Manchmal kann es sein, dass die Kundin einfach müde, unentspannt oder aufgeregt ist und dadurch die Augen automatisch anfangen zu tränen. Achte daher auch auf eine entspannte Atmosphäre bei dir im Behandlungsraum. Schöne ruhige Musik und eine warme Decke sorgen dafür, dass die Kundin sich völlig entspannen kann und am besten sogar einschläft.

Was tun, wenn die Kundin stark tränt?

Wenn die Kundin während der Behandlung anfängt zu tränen, ist es das Beste, gar nicht darauf einzugehen. Vielleicht merkt sie es selbst in dem Moment gar nicht. Wenn du sie aber darauf aufmerksam machst, wird sie automatisch und unbewusst noch mehr tränen.

Du kannst die Tränen mit einem Wattestäbchen vorsichtig abwischen. Wenn die Augen weiterhin tränen und nicht aufhören wollen, dann lass das Auge erstmal für ca. 5-10 Minuten in Ruhe. Arbeite einfach an dem anderen Auge weiter, bis sich das tränende Auge beruhigt hat.

Wenn die Augen aber schon am Anfang der Behandlung stark tränen, bevor du überhaupt irgendetwas gemacht hast, kann das ein Indikator dafür sein, dass die Kundin trockene Augen hat. In diesem Fall solltest du die Kundin lieber zu einem Arzt schicken.

Noch mehr Lash Lifting Tipps

Wünschst du dir noch mehr Lash Lifting Tipps? Dann empfehle ich dir meine Videos zum Online-Workshop LamiMaker Boost. Vom 15. bis 17. Oktober habe ich einen wunderbaren Live-Workshop veranstaltet, bei dem sich alles um Lash & Brow Lifting drehte. Am 1. Tag habe ich zahlreiche Fragen zu diesen Fragen beantwortet und war ganz baff von der Fülle dieser Fragen! Am 2. Tag habe ich wichtiges Hintergrundwissen zu Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung verraten und die 10 schlimmsten Fehler, die während der Lash & Brow Lifting Behandlung passieren können, vorgestellt. Natürlich habe ich auch erklärt, wie man diese Fehler vermeidet. Am 3. Tag gab es dann die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung. Zusätzlich habe ich dabei auch meine geheimen Insider-Tipps verraten.

Du warst beim LamiMaker Boost Workshop nicht dabei? Kein Problem: Du kannst dir die Videos auch nachträglich anschauen. Sogar eine Teilnahmebestätigung erhältst du von mir.

Und das besondere Highlight: Ich schenke dir den 2-stündigen Online-Kurs „Augenbrauenfärbung Masterclass“ mit den speziellen Augenbrauenfarben von Bronsun. Diese Farben sorgen für einen tollen Henna-Effekt und eignen sich sehr gut in Verbindung mit Brow Lifting. Sie halten bis zu 6 Wochen in den Härchen und bis zu 10 Tagen. Die Aufzeichnung der Live Sessions mit einer Gesamtspiellänge von 6 Stunden plus den 2-stündigen Augenbrauenkurs kannst du gleich hier buchen.

Wimpernlifting Kundenberatung

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Möchtest du deiner Kundin einen besonders ausdrucksstarken, wachen und offenen Blick zaubern, solltest du auch ihre unteren Wimpern liften. Es gibt sogar Fälle, in denen du ihr mit dieser Behandlung sogar einen Gang zum Arzt ersparen kannst. Welche Silikon-Pads du für die unteren Wimpern auswählen solltest und welche Schritte du bei dem Lash Lifting durchführst, habe ich dir in diesem Artikel und dem Video zusammengefasst.

Dann solltest du untere Wimpern liften

Bei der Trichiasis wachsen die unteren Wimpern nach innen, was sehr störend ist. Patienten mit dieser Störung müssen regelmäßig zum Arzt, der dann die nach innen wachsenden Wimperchen mit einer Pinzette entfernt.

Gerade in solchen Fällen ist es gut, die unteren Wimpern zu liften, denn somit hilfst du der Kundin, dass sie nicht alle 6 bis 8 Wochen zum Arzt gehen muss, und sie bekommt schöne Wimpern. Somit ist ihr zweimal geholfen: Die Schmerzen sind ihr erspart und sie hat wunderschöne Wimpern.

Auch wenn die unteren Wimpern lang und durcheinander wachsen oder an den oberen Wimpern hängen bleiben, bietet es sich an, die unteren Wimpern zu liften.

Live-Training: Untere Wimpern liften

Die Teilnehmerinnen meiner LamiMaker Masterclass können monatlich an einem Live-Training zu einem bestimmten Thema teilnehmen. Das letzte Mal hatten wir uns dem Thema „Wie lifte ich die unteren Wimpern?“ gewidmet. Einen kleinen Einblick in dieses Live-Training erhältst du in diesen Videos:

Übrigens werden die Live-Trainings immer in der exklusiven Facebook-Gruppe für die Teilnehmer der LamiMaker Masterclass gespeichert. So kannst du sie dir auch nachträglich ansehen, wenn du später zur Masterclass dazustößt.

Silikon-Pads für die unteren Wimpern

Um die unteren Wimpern zu liften, kannst du dieselben Silikon-Pads nehmen, die du auch für die oberen Wimpern verwendest. Achte jedoch darauf, dass du die Größe nach der Länge der unteren Wimpern auswählst. Geeignet sind die Silikon-Pad-Größen S, M oder M1. Für sehr kurze Wimpern verwendest du die Größe S, für mittellange die M und M1 für lange Wimpern.

Schritt 1: Wimpern abkleben und fixieren

Im ersten Schritt klebst du die unteren Wimpern mit Augenpads ab, damit sie dich während der Arbeit nicht stören. Zuerst werden die oberen Wimpern auf dem Silikon-Pad fixiert und anschließend die unteren.

Nachdem die oberen Wimpern komplett auf dem Silikon-Pad fixiert sind, kannst du das Augenpad von den unteren Wimpern abnehmen. Dann wählst du das Silikon-Pad für die unteren Wimpern aus. Klebe dann das Silikon-Pad unter die unteren Wimpern und fixiere sie darauf. Natürlich solltest du auch hier darauf achten, die Wimpern ordentlich sortiert zu fixieren. Wenn die Kundin ihre Augen öffnet, sollen die Wimpern schön ordentlich und nicht durcheinander liegen.

Schritt 2: Lifting Cream

Anschließend verteilst du die Step 1 Lifting Cream. Da die unteren Wimpern kürzer als die oberen sind, ist auch die Einwirkzeit verkürzt. Bei dünnen, porösen und schwachen Wimpern liegt die Einwirkzeit der Lifting Cream bei 7 Minuten, bei durchschnittlichen Wimpern bei 9 Minuten, bei gerade wachsende, starke Wimpern bei 11 Minuten und bei borstigen, nach unten wachsenden Wimpern bei13 Minuten. Für die unteren Wimpern musst du immer ca. 1-2 Minuten weniger rechnen.

Schritt 3: Neutralising Cream

Nach der Einwirkzeit nimmst du die Lifting Cream mit einem trockenen Wattestäbchen ab und verteilst die Step 2 Neutralising Cream. Die Einwirkzeit dieser Lotion ist bei jedem Hersteller unterschiedlich. Bei manchen Herstellern ist sie dieselbe Einwirkzeit wie für den Step 1 und bei den anderen wiederum anders. So beträgt zum Beispiel die Einwirkzeit der Neutralising Cream von My Laminiation die Hälfte der Zeit wie von der Lifting Cream plus 2-3 Minuten für die Sicherheit. Das bedeutet, wenn eine Einwirkzeit von 12 Minuten für die Lifting Cream gewählt hast, sollte die Neutralising Cream für 8-9 Minuten auf den Wimpern bleiben. Es ist wichtig, die Einwirkzeit so zu wählen, wie der Hersteller es vorschreibt.

Produkte für Lifting untere Wimpern

Schritt 3: Wimpern färben + Lash Botox

Nachdem du die Step 2 Lotion abgenommen hast, färbst du die Wimpern. Nimm die Wimpernfarbe mit einem trockenen Wattestäbchen ab und trage anschließend Mineral Lash Botox auf. Lasse diese Pflege für ca. 5 Minuten einwirken. Wie du Mineral Lash Botox verteilst und die Wimpern am besten von dem Kleber löst, habe ich in diesem Artikel für dich zusammengefasst. In dem dazugehörigen Video zeige ich dir alles Schritt für Schritt.

Schritt 4: Hydrating Serum + Farbreste entfernen

Im letzten Schritt laminierst du die Wimpern mit dem Hydrating Serum. Gleichzeitig kannst du damit noch die Farbreste entfernen, damit deine Kundin mit strahlendem Blick ohne Klümpchen auf den Wimpern nach Hause gehen kann.

Möchtest du die Lash Lifting Behandlung noch genauer Schritt für Schritt erklärt haben? Dann empfehle ich dir meine Videos zum Online-Workshop LamiMaker Boost. Vom 15. bis 17. Oktober habe ich einen wunderbaren Live-Workshop veranstaltet, bei dem sich alles um Lash & Brow Lifting drehte. Am 1. Tag habe ich zahlreiche Fragen zu diesen Fragen beantwortet und war ganz baff von der Fülle dieser Fragen! Am 2. Tag habe ich wichtiges Hintergrundwissen zu Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung verraten und die 10 schlimmsten Fehler, die während der Lash & Brow Lifting Behandlung passieren können, vorgestellt. Natürlich habe ich auch erklärt, wie man diese Fehler vermeidet. Am 3. Tag gab es dann die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung. Zusätzlich habe ich dabei auch meine geheimen Insider-Tipps verraten.

Du warst beim LamiMaker Boost Workshop nicht dabei? Kein Problem: Du kannst dir die Videos auch nachträglich anschauen. Sogar eine Teilnahmebestätigung erhältst du von mir.

Und das besondere Highlight: Ich schenke dir den 2-stündigen Online-Kurs „Augenbrauenfärbung Masterclass“ mit den speziellen Augenbrauenfarben von Bronsun. Diese Farben sorgen für einen tollen Henna-Effekt und eignen sich sehr gut in Verbindung mit Brow Lifting. Sie halten bis zu 6 Wochen in den Härchen und bis zu 10 Tagen. Die Aufzeichnung der Live Sessions mit einer Gesamtspiellänge von 6 Stunden plus den 2-stündigen Augenbrauenkurs kannst du gleich hier buchen.

Wimpernlifting Kundenberatung

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Vielleicht kennst du das auch: Du möchtest einer Kundin mit einem Wimpernlifting einen tollen Schwung in die Wimpern zaubern, aber nachdem du die erste Lotion aufgetragen hast, lösen sich die Wimpern plötzlich. Ein schönes Ergebnis des Lash Liftings ist so nicht mehr möglich. Deswegen habe ich dir in diesem Beitrag und in dem Video 5 Lash Lifting Tipps vorbereitet, mit denen du verhindern kannst, dass sich die Wimpern nach der ersten Lotion vom Silikon-Pad lösen.

Aller Anfang ist schwer

Mir ist es am Anfang auch passiert, dass sich die Wimpern nach dem Auftragen der ersten Lotion vom Silikon-Pad lösten. Dabei hatte ich schon so viel Arbeit in das Fixieren gesteckt! Ich war fest überzeugt, gut auf die Spannung in den Wimpern geachtet zu haben, aber trotzdem lösten sie sich. Zugegebenermaßen leicht panisch habe ich dann versucht, den ganzen Schlamassel mit dem Kleber auszubessern. Aber das war hoffnungslos, da die Wimpern ja noch feucht waren und der Kleber so nicht halten konnte.

Achte auf die Spannung

Gerade wenn man mit dem Lash Lifting beginnt, meint man oft, die Spannung in den Wimpern sei ausreichend. Das ist oft nicht der Fall, denn hierfür braucht es wirklich viel Übung. Die Wimpern müssen richtig stramm auf dem Silikon-Pad liegen! Wenn sie nicht gut gespannt sind, kann auch der Schwung nicht gut gelingen. Das passiert gerade bei Kundinnen mit dicken, borstigen oder nach unten wachsenden Wimpern.

Tipp 1: Vermeide zu viel Druck

Lash Lifting Tipp

Zu viel Druck kann dazu führen, dass sich die Wimpern nach dem Auftragen der ersten Lotion wieder vom Silikon-Pad lösen. Verteile alle Lotions daher mit leicht tupfenden Bewegungen. Der Wimpernliftingkleber ist wasserlöslich, sodass er sich schnell auflöst, wenn man mit den Lotions zu stark auf die Wimpern drückt. In der Folge lösen sich die Wimpern wieder vom Silikon-Pad.

Tipp 2: Verwende nicht zu viel Lotion

Ein Grund für das Lösen der Wimpern kann auch sein, dass du zu viel der ersten Lotion verwendet hast. Sie muss so verteilt werden, dass die Wimpern gleichmäßig bedeckt sind. Auch wenn die erste Lotion zu dünnflüssig ist, lösen sich die Wimpern schneller. Durchsichtige Lotions haben den Nachteil, dass man schlecht erkennen kann, ob man genug Lotion auf die Wimpern verteilt hat. Ich arbeite lieber mit weißen Lotions, denn so kann ich genau sehen, wie und wie viel ich die Lotion verteilt habe.

>> hier kommt das Bild von Lifting Cream

Tipp 3: Wähle einen guten Kleber

Auch die Qualität des Klebers spielt eine entscheidende Rolle für ein gutes Ergebnis beim Lash Lifting. Ich arbeite ausschließlich mit dem Wimpernliftingkleber von My Lamination, weil er eine sehr gute Konsistenz hat. Selbst beim besten Kleber kann es aber mal passieren, dass er etwas zäh wird. Wie du das verhindern bzw. beheben kannst, habe ich in diesem Artikel beschrieben.

Mein persönlicher Geheimtipp Lash Lifting Tipps

Viele verteilen die Lotions mit einem Pinsel oder verwenden Microbrushes. Ich greife auf ein eher unkonventionelles Werkzeug zurück: einen Zahnstocher. Denn damit gelingen die tupfenden Bewegungen einfacher als mit Microbrushes – gerade wenn man noch am Anfang steht.

Außerdem ist mit einem Zahnstocher ein viel präziseres Arbeiten möglich. Meine Kursteilnehmerinnen können das bestätigen!

Tipp 5: Erste-Hilfe-Maßnahme – Wenn es doch passiert ist

All diese Tipps helfen dir natürlich nicht, wenn sich die Wimpern doch vom Silikon-Pad lösen. Vielleicht war der Druck beim Verteilen der Lotion zu hoch oder du hast zu viel Lotion verwendet oder der Kleber war nicht mehr gut. Hier kommt meine Erste-Hilfe-Maßnahme: Nimm dir ein Lash Tool oder eine Pinzette und ziehe die Wimpern mit der flachen Seite hoch. Manche Trainierinnen empfehlen auch, ein zusätzliches Silikon-Pad auf die Wimpern zu legen. Ich empfehle das nicht, weil dadurch die Modellierung kaputt gehen kann.

Jetzt weißt du, wie du verhindern kannst, dass sich die Wimpern beim Lash Lifting vom Silikon-Pad lösen. Wenn du weitere mögliche Fehlerquellen während der Behandlung kennenlernen und somit vermeiden willst, empfehle ich dir meinen LamiMaker Boost Workshop.

Dort lernst du in 3 Tagen, wie du perfekte Ergebnisse mit Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung erreichst. Dazu schauen wir uns gemeinsam Schritt für Schritt die kompletten Behandlungen an. Ich erkläre dir im Detail, was du bei der Kundenanalyse beachten musst und wie du die Silikon-Pads richtig auswählst und verwendest. 

Während des gesamten Workshops kannst du auf meine volle Unterstützung zählen, damit du und deine Kundinnen mit deiner Arbeit glücklich werden. Als besonderen Bonus schenke ich dir mein Online-Kurs Augenbrauenfärben Masterclass mit Bronsun-Farben.

Klicke einfach auf diesen Button und melde dich für meinen 3-tägigen LamiMaker Boost Workshop an!

Wimpernlifting Kundenberatung

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Deine Kundinnen kommen nicht nur zu dir, um sich z. B. beim Lash Lifting verschönern zu lassen. Sie wünschen sich auch einen guten Service und einen freundlichen Umgang, um sich in deinen Händen wohlfühlen und anschließend glücklich nach Hause gehen zu können. Mit einer guten Kundenberatung kannst du 45 % deiner neuen Kundinnen zu treuen Stammkundinnen machen. Wie du das schaffst, verrate ich dir hier.

Umfrage zeigt die Wichtigkeit einer guten Kundenberatung

In einer Statista-Umfrage von 2018 wurden 1020 Probanden gefragt, weswegen sie ihren Frisör oder ihre Kosmetikerin nicht wechseln würden. Die häufigsten Gründe waren Freundlichkeit (57 %) und das Preis-Leistungs-Verhältnis (56 %). 46 % haben angegeben, dass ihnen die Professionalität sehr wichtig ist und 45 % fanden eine gute Beratung unerlässlich. Also stehen der Service, die Freundlichkeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis an der ersten Stelle, wenn es darum geht, der Kosmetikerin treu zu bleiben.

Freundlichkeit öffnet viele Türen

Zu einem guten Service gehört, die Kundin bereits am Telefon freundlich zu begrüßen. Schon beim ersten Kontakt sollte sie hören, dass sie bei dir willkommen ist und du dich über ihren Anruf freust. Deine Kundin soll sich bei dir und mit dir wohlfühlen.

Hast du deine Kundin bei dir im Studio begrüßt, bietest du ihr zunächst etwas zu trinken an, hörst ihr aufmerksam zu und redest mit ihr. Bleibe dabei immer freundlich und professionell, denn deine Stimmung wird sich auch auf deine Kundin übertragen. Bist du selbst nervös und gestresst, wird es auch deine Kundin sein und so wird sie sich nicht wohlfühlen. Bleibst du aber entspannt und freundlich, wird sie gern wiederkommen. Frage die Kundin auch nach ihren Wünschen und Vorstellungen: Möchte sie die Wimpern geschwungen, dramatisch oder eher natürlich haben?

Tipps fürs Wimpernlifting

Schaue dir die Wimpern, Augen- und auch die Augenbrauenform der Kundin genau an, am besten während sie sitzt. Dies hilft dir, den Zustand der Wimpern, die Augenform und das weitere Vorgehen zu bestimmen.

Achte auch darauf, ob die Augen gerötet sind, eine Disharmonie vorliegt und ob die Kundin Kontaktlinsen trägt. Diese sollten vor der Behandlung immer herausgenommen werden. Frage die Kundin darüber hinaus nach Vorerkrankungen wie Allergien und anderen Erkrankungen.

Du kannst in der Beratung auch darauf eingehen, welcher Effekt deiner Kundin gut stehen würde.

Beschreibung der Behandlung

Du kannst nicht davon ausgehen, dass jede neue Kundin bereits weiß, wie die Behandlung ablaufen wird. Deswegen solltest du vor dem ersten Handgriff immer ein Beratungsgespräch führen, unabhängig davon, ob sie bereits eine Wimpern- oder Augenbrauenlaminierung hatte. Kläre sie daher in der Kundenberatung als erstes über die Wimpern- bzw. Augenbrauenlaminierung auf und beschreibe, wie du die Behandlung durchführen wirst.

Manche Kundinnen wollen wissen, was genau auf sie zukommt. Auch die Kundinnen, die schon einmal ein Wimpernlifting oder eine Augenbrauenlaminierung gehabt haben, interessieren sich für den Ablauf, da ihnen das noch niemand so ausführlich erzählt hat. Deswegen freuen sie sich dann sehr auf die Behandlung. Das habe ich schon sehr oft erlebt: Die Kundin dachte, sie weiß, was auf sie zukommt, weil es nicht ihr erstes Mal war, aber dann machte sie ganz große Augen, als ich ihr die Behandlung genau erklärte. Mit einer guten Erklärung der Behandlung bestätigst du ihre positive Erwartung, dass sie wunderschöne Wimpern bzw. Augenbrauen bekommen wird.

Manche Kundinnen haben Angst und befürchten, dass die Behandlung schmerzhaft ist. Außerdem dürfen sie beim Lash Lifting ihre Augen eine längere Zeit nicht öffnen, was für viele ungewohnt oder gar unangenehm sein kann. Nimm deiner Kundin die Angst und schaffe Vertrauen, indem du kurz erklärst, wie du bei ihr vorgehen wirst und warum. Du brauchst keine großen Details zu nennen, nur so viel, dass die Kundin ungefähr weiß, was gemacht wird und was sie bekommt.

Die Erläuterung der Behandlung wird deine Expertise und Professionalität in den Augen der Kundinnen bestätigen. Beschreibe möglichst bildhaft, was die Kundin bekommen wird, wie sie aussehen wird und was sie davon haben wird. Sie soll es sich bildlich vorstellen können, wie sie sich danach fühlen wird, wie schön, geschwungen und gesund ihre Wimpern aussehen werden. Durch diese bildliche Vorstellung fühlt sie sich entsprechend gut und entspannt, was dazu führt, dass die Kundin dir mehr vertraut. Sie weiß, dass sie in guten Händen ist. Außerdem wird sie durch diese positive Einstellung und Erwartung das Resultat, das sie sich wünscht, auch erhalten und damit zufrieden sein.

Wimpernlifting Tipps

Während du deinem Modell oder deiner Kundin erklärst, wie du die Behandlung durchführst, solltest du immer auch die Vorteile herausstellen. Du kannst ihr erklären, dass ihre Wimpern und Augenbrauen schön gepflegt werden, dass sie schon nach der ersten Behandlung etwas länger, stärker, um ca. 20 % dicker und gesünder sein werden und besser nachwachsen werden. Du brauchst ihr nicht die chemischen Details zu erklären, das würde sie womöglich nur überfordern. Aber du kannst in einfachen Worten erzählen, dass spezielle Essenzen für einen tollen Schwung sorgen werden und die Wimpernfarbe dann einen echten Wow-Effekt schafft.

Auch wenn du die Wimpern auf dem Silikon-Pad fixierst und sortierst, hat das eine positive Auswirkung auf das Wachstum der Wimpern. Warum? Während du die Wimpern auf dem Pad fixierst, sortierst und dann wieder von dem Pad löst, versorgst du sie mit Vitaminen. Mit dem Kämmen stimulierst du die Haarfollikel, die Nervenenden, Muskeln und Blutgefäße, du massierst quasi die Haut an den Wimpernwurzeln. Dadurch wird auch das Wimpernwachstum gefördert. Das ist ähnlich wie bei einer Kopfmassage. Einer der wichtigsten Faktoren ist die Stimulation der Blutgefäße. Wenn mehr Blut durch die Haut fließt, bekommen die Haarfollikel mehr Nährstoffe und Sauerstoff, was wieder das Wachstum der Wimpern fördert.

Der Kundenfragebogen und die Kundenkarteikarte

Lass deine Kundinnen immer einen Kundenfragebogen ausfüllen und unterschreiben, in dem du sie fragst, ob du Bilder von ihrer Behandlung in den sozialen Medien und auf deiner Webseite veröffentlichen darfst. Das ist sehr wertvoll für dein Marketing.

Jetzt weißt du bereits, worauf du bei der guten Kundenberatung achten solltest und welche Fehler dabei auftreten können. Wenn du mögliche Fehlerquellen während der Behandlung kennenlernen und somit vermeiden willst, empfehle ich dir meinen LamiMaker Boost Workshop.

Dort lernst du in 3 Tagen, wie du perfekte Ergebnisse mit Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung erreichst. Dazu schauen wir uns gemeinsam Schritt für Schritt die kompletten Behandlungen an, ich erkläre dir im Detail, was du bei der Kundenanalyse beachten musst und wie du die Silikon-Pads richtig auswählst und verwendest.  

Außerdem erfährst du, wie du folgenschwere Fehler bei der Lash & Brow Lifting Behandlung vermeidest. Während des gesamten Workshops kannst du auf meine volle Unterstützung zählen, damit du und deine Kundinnen mit deiner Arbeit glücklich werden. Als besonderen Bonus schenke ich dir den Mini-Online-Kurs Augenbrauenfärben mit Bronsun-Farben.

Klicke einfach auf diesen Button und melde dich für meinen 3-tägigen LamiMaker Boost Workshop an!

Wimpernlifting Kundenberatung

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

Kennst du diese Situation? Du hast die Wimpern deiner Kundin mit einer Lash Lifting Behandlung verschönert, ihr wart beide sehr zufrieden mit dem Ergebnis und du konntest sie glücklich nach Hause schicken. Doch einige Tage später ruft sie dich panisch an, weil ihre Wimpern plötzlich ausfallen! Oder ist es dir schon mal bei einer Brow Lifting Behandlung passiert, dass die Kundin anschließend darüber klagte, dass ihre Augenbrauen ausfallen?

Warum fallen die Wimpern nach dem Lash Lifting aus?

Ich verstehe, dass das ein großer Schreckmoment ist! Bestimmt fragst du dich dann, woran es liegen kann, und wunderst dich, weil du doch die richtige Einwirkzeit eingestellt hast und dich genau an die Schulungsinhalte gehalten hast. Du suchst die Schuld bei dir oder glaubst, die Produkte wären nicht gut und eventuell zu aggressiv gewesen. Es gibt viele Gründe dafür, dass Wimpern nach dem Lash Lifting ausfallen.

Eine Ursache können eine falsche Einwirkzeit oder zu aggressive Produkte sein. Aber auch die Struktur und der Aufbau der behandelten Härchen, das Alter und der Hormonhaushalt der Kundin spielen eine Rolle. Natürlich ist auch die Behandlungstechnik entscheidend. Zu diesem Thema habe ich bereits einen Artikel veröffentlicht, den ich dir an dieser Stelle noch einmal empfehlen möchte.

Es ist ganz normal, dass man die Ursache zuerst bei sich selbst, bei den verwendeten Techniken oder den Produkten sucht. Das ist auch gut, weil du so eventuelle Fehler aufdecken und zukünftig vermeiden kannst. Manchmal hat der verstärkte Wimpern- oder Augenbrauenausfall bei den Kundinnen aber auch einen ganz natürlichen Grund.

Ein natürlicher Prozess

Ständig verlieren wir Wimpern und Augenbrauenhärchen. Du kennst das von den Haaren auf dem Kopf. Jeden Tag fallen 2-3 Wimpern und Augenbrauenhärchen aus. Das ist nicht schlimm, weil ja auch immer neue Härchen nachwachsen. Wenn die Kundin nun feststellt, dass vermehrt Wimpern und Augenbrauenhärchen ausfallen, kann das ein Zeichen dafür sein, dass sie zuvor keine oder nur selten Wimperntusche benutzt hat. Denn wenn wir regelmäßig Wimperntusche benutzen, stimulieren wir die Blutgefäße mit dem Bürstchen und regen damit die Keratinozyten zur Teilung an. Das führt dann dazu, dass zwar neue Wimpern nachwachsen, aber auch die älteren schneller ausfallen. Dieser Prozess ist normal. Eine Kundin, die regelmäßig Wimperntusche verwendet, wird keine Veränderung in diesem Prozess bemerken.

Ungewohnte Pflege kann zu verstärktem Ausfall führen

Bei einer Kundin jedoch, deren Wimpern nie Mascara gesehen haben, die nie ihre Wimpern kämmt, wird das Lash Lifting eine sehr ungewohnte Pflege sein. Wir machen schön die Behandlung, wir fixieren die Wimpern, ziehen sie, sortieren, wischen sie ab, färben usw. Diese Wimpern sind so etwas nicht gewohnt. Also freuen sich die Zellen ganz besonders und fangen an, sich zu teilen. Deswegen sind es gerade diese Kundinnen, die dann oft feststellen, dass ihre Wimpern nach der Behandlung schneller ausfallen. Dass die Wimpern auch schneller nachwachsen, kann man ja nicht so schnell sehen wie die herausgefallenen Wimpern.

Wimpern fallen aus

Eine gute Beratung ist das A und O!

Deswegen lautet meine Empfehlung: Frage deine Kundinnen unbedingt vor der Behandlung, ob sie ihre Wimpern tuschen und wie oft sie das tun. Bei einer Brow Lifting Behandlung solltest du ebenfalls fragen, ob die Kundin ihre Augenbrauen färbt oder schminkt. Dann kannst du ihr das Wachstum der Wimpern bzw. Augenbrauenhärchen erklären, wie die Regeneration abläuft und dass nach der Behandlung 1-2 Härchen mehr ausfallen können.

Durch diese Beratung stellst du zum einen sicher, dass die Kundin später nicht panisch anrufen muss. Denn sie dann ja schon, was da passiert. Zum anderen zeigst du, dass du nicht nur dein Handwerk, sondern auch das dazugehörige Hintergrundwissen gut beherrscht. Somit werden sich deine Kundinnen noch wohler bei dir fühlen und wissen, dass sie in guten Händen sind.

Du möchtest noch mehr Hintergrundwissen zu Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung lernen? Willst du diese trendigen Behandlungen für dich und deine Kundinnen perfektionieren, damit du stets perfekte Ergebnisse erzielst? Dann habe ich jetzt etwas Besonderes für dich: Die Warteliste für meine LamiMaker Masterclass ist wieder geöffnet!

Mit diesem 8-wöchigen Intensiv-Programm lernst du aber nicht nur Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung von Grund auf professionell und mit dem kompletten Hintergrundwissen – du erfährst auch, wie du ein erfolgreiches Beauty-Business startest und aufbaust! Trage dich jetzt unverbindlich in die Warteliste ein und sichere dir viele wertvolle Boni und 30 % Rabatt auf die LamiMaker Masterclass. Meinen Brow Henna Online-Kurs gibt es als Geschenk noch obendrauf!

LamiMaker Masterclass

Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.