Häufig werde ich nach Lash Lifting Tipps gefragt, mit denen man den Kleber nach der Behandlung sanft und gründlich entfernen kann. Daher gebe ich dir in diesem Blog-Beitrag eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Entfernung des Klebers. Dabei verrate ich dir auch, welches Produkt sich am besten dafür eignet.

Übrigens habe ich am 3. Tag des LamiMaker Boost Workshops gezeigt, wie man mit Lash Botox die Wimpern von dem Kleber gründlich und schonend lösen kann und gleichzeitig die Wimpern damit behandeln kann. Du hast den Workshop im Oktober verpasst? Keine Sorge, ich habe die Live-Sessions aufgezeichnet, damit du sie dir auch nachträglich noch anschauen kannst. Klicke hier zum LamiMaker Boost Workshop.

Mineral Lash Botox für die Kleberentfernung

Viele Lash Lifting Stylistinnen lösen und entfernen den Kleber mit dem Step 3, also der 3. Lash Lifting Lotion. Das ist richtig, denn mit dieser Lotion kannst du sowohl den Kleber und die Farbreste von den Wimpern lösen als auch die Wimpern versiegeln und laminieren.

Noch besser gelingt es allerdings mit dem Mineral Lash Botox. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass das Mineral Lash Botox die Kleberreste sehr gründlich und sanft von den Wimpern entfernt. Durch seine cremige Konsistenz löst es den Kleber ganz einfach.

Vitamin Lash Botox

Gleichzeitig behandelst du damit die Wimpern. Es handelt sich hier nämlich um ein spezielles Elixier, das bei der Anwendung tief in die Wimpern- und Augenbrauenstruktur eindringt, Lücken schließt, die Wimpern und Augenbrauen aktiv befeuchtet, nährt und auch vor äußeren Einflüssen schützt und bewahrt.

Spa-Behandlung für die Wimpern

Das Elixier ist wie eine Spa-Behandlung für die Wimpern und Augenbrauen und mit 12 funktionellen Inhaltsstoffen angereicht. Die wertvollen Mineralien in dem Lash Botox sind Kupfer, Magnesium, Zink, Schwefel, Natrium, Salze des toten Meeres, Algenextrakt, Süßmandelöl, Hyaluronsäure, Planktonextrakt, Erdbeerglycerin und Glycerin. Diese Stoffe sind ganz wichtig für die Wimpern und Augenbrauen.

Schritt 1: Verteile das Mineral Lash Botox

Nachdem du die Wimpernfarbe bei einem Auge mit einem Wattestäbchen entfernst hast, brauchst du im ersten Schritt etwa eine erbsengroße Menge des Mineral Lash Botox. Dieses Elixir verteilst du auf dem grob gereinigten Auge. Wenn du dann das zweite Auge mit dem Wattestäbchen gesäubert hast, verteilst du auch dort eine erbsengroße Menge des Mineral Lash Botox. Achte dabei darauf, dass du es ganz gleichmäßig verteilst.

Schritt 2: Löse die Wimpern vom Kleber

Nach einer Einwirkzeit von 5 Minuten, löst du die Wimpern mit Microbrushes vom Kleber. Dadurch dass der Kleber und die Wimpern jetzt durch das Lash Botox weich geworden sind, lassen sie sich besser lösen. Dazu löst du die Wimpern vom Kleber und streichst sie wieder ordentlich auf die Silikon-Pads. Durch dieses Streichen sorgst du auch dafür, dass die Mineralstoffe noch besser in die Wimpernstruktur dringen können. Dasselbe tust du auch bei dem anderen Auge.

Schritt 3: Entferne das Mineral Lash Botox

Im dritten Schritt kehrst du wieder zu dem ersten Auge zurück und entfernst nun mit einem trockenen Wattestäbchen das Mineral Lash Botox und somit auch alle Kleber- und Farbreste. Danach tust du dasselbe bei dem anderen Auge. Somit sind die Wimpern jetzt komplett gründlich von dem Kleber gereinigt.

Schritt 4: Versiegle und laminiere die Wimpern

Zum Abschluss kommt das Hydrating Serum zum Einsatz. Damit kannst du nun sowohl die letzten Farb- und Klebereste entfernen als auch die Wimpern versiegeln und laminieren. Trage das Serum von der Wurzel bis zur Spitze auf alle Wimpern auf. Achte auch darauf, dass du die Wimpern dabei so ordentlich wie du sie zuvor fixiert hast auf das Silikon-Pad streichst.

Hydrating Serum

Möchtest du dir diese Anleitung als Video anschauen oder wünschst du dir sogar eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung der gesamten Lash Lifting Behandlung? Dann empfehle ich dir meine Videos zum Online-Workshop LamiMaker Boost. Vom 15. bis 17. Oktober habe ich einen wunderbaren Live-Workshop veranstaltet, bei dem sich alles um Lash & Brow Lifting drehte. Am 1. Tag habe ich zahlreiche Fragen zu diesen Themen beantwortet und war ganz baff von der Fülle dieser Fragen! Am 2. Tag habe ich wichtiges Hintergrundwissen zu Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung verraten und die 10 schlimmsten Fehler, die während der Lash & Brow Lifting Behandlung passieren können, vorgestellt. Natürlich habe ich auch erklärt, wie man diese Fehler vermeidet. Am 3. Tag gab es dann die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Lash Lifting, Wimpern- und Augenbrauenlaminierung. Zusätzlich habe ich dabei auch meine geheimen Insider-Tipps verraten.

Du warst beim LamiMaker Boost Workshop nicht dabei? Kein Problem: Du kannst dir die Videos auch nachträglich anschauen. Sogar eine Teilnahmebestätigung erhältst du von mir.

Und das besondere Highlight: Ich schenke dir den 2-stündigen Online-Kurs „Augenbrauenfärbung Masterclass“ mit den speziellen Augenbrauenfarben von Bronsun. Diese Farben sorgen für einen tollen Henna-Effekt und eignen sich sehr gut in Verbindung mit Brow Lifting. Sie halten bis zu 6 Wochen in den Härchen und bis zu 10 Tagen. Die Aufzeichnung der Live Sessions mit einer Gesamtspiellänge von 6 Stunden plus den 2-stündigen Augenbrauenkurs kannst du gleich hier buchen.


Online-Kurse der Saru Academy

Mit den Online-Kursen der Saru Academy lernst du trendige Beauty-Behandlungen von Grund auf professionell, in deinem eigenen Tempo und mit dem ganzen Hintergrundwissen. Wenn du dich noch genauer informieren möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Kurs:

LamiMaker Masterclass

LamiMaker Komplettkurs

Lash Lifting Onlinekurs

Brow Lifting Onlinekurs

Brow Henna Onlinekurs

Bei Fragen sende deine Nachricht an support@saru-academy.de.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.